EmiratesAdidas

Vidal José María Vidal Bravo

1959 · 1963
Position
Centrocampista
Geburtsort
Madrid
Geburtsjahr
06/05/1935

In der Startelf der Quinta und des ersten Interkontinentalen Weltpokales

Position: Mittelfeldspieler
Einsätze: 87 offizielle Spiele
Erzielte Tore: 3
Einsätze spanische Nationalmannschaft: 4 Spiele

Vidal hatte einen sofortigen Erfolg bei Real Madrid, da er in seiner ersten Saison bereits zum Sieg des fünften Europapokales beigetragen hatte. Nachdem er in mehreren Vereinen gespielt hatte (Salamanca, Zaragoza, Plus Ultra, Granada, Atlético de Ceuta und Murcia), wechselte er in der Saison 1959-60 zu Real Madrid. Hier fiel er wegen seiner Courage und seiner Hingabe auf, welche es ihm erlaubten, einen Platz in einer der besten Mannschaften der Fußballgeschichte einnehmen zu dürfen.

In dem Finale der Quinta gegen Eintracht Frankfurt dominierte er zusammen mit Zárraga das Mittelfeld, was die Tor-Show von Di Stéfano und Puskas vereinfachte. Der Europatitel verschaffte Zugang zum ersten Interkontinentalen Weltpokal, bei dem Vidal, sowohl für das Auswärts- als auch für das Heimspiel, gegen Peñarol, aufgestellt war. So begann die Saison 1969-61, in der er erneut essenziell für das Team war und die mit dem Liga-Titel endete.

Er wurde auch vier Mal mit dem Nationalteam eingesetzt und gewann er in seinen letzten anderthalb Saisons zwei weitere spanische Meisterschaften und einen spanischen Pokal. Seine nächsten Etappen in der Ersten Division waren bei Málaga und bei Levante. Er starb am 1. August 1986.


Honours

1 Europapokal
1 Interkontinentaler Weltpokal
3 Meisterschaften
1 spanischer Pokal

Buscar