1. Close
    La LigaSpieltag 14
    Live the match inEstadio Santiago Bernabéu
    Real MadridReal Madrid
    vs
    Real SociedadReal Sociedad
    Match Information
    La Liga, Spieltag 14
      Estadio Santiago Bernabéu
     11/23/2019
    21:00
    TICKETS KAUFEN

    teilenfacebooktwitter

  2. Close
    EuroleagueSpieltag 8
    Live the match inWiZink Center
    Real MadridReal Madrid
    vs
    BarçaBarça
    Match Information
    Euroleague, Spieltag 8
      WiZink Center
     11/14/2019
    21:00
    TICKETS KAUFEN

    teilenfacebooktwitter

EmiratesAdidas

Wählen Sie die Plattform aus, die Sie bevorzugen, um Ihre Tickets zu kaufen.

Joseíto José Iglesias Fernández

1951 · 1959
Position
Delantero
Geburtsort
Zamora
Geburtsjahr
23/12/1926

Hingabe und Engagement

Position: Stürmer
Einsätze: 178 offizielle Spiele
Erzielte Tore: 77                  
Einsätze spanische Nationalmannschaft: 1 Spiel

Er nahm an der Eroberung von vier der fünf hintereinander erreichten Europapokale des traumhaften Real Madrids teil. Seine Unbeständigkeit als Innenmittelfeldspieler und Flügelspieler und seine enorme Einsatz- und Arbeitsfähigkeit gaben ihm ein Spielplatz im besten Angriff des Kontinents. Marsal, Di Stéfano, Rial und Gento waren seine Begleiter in der vorderen Linie.  

José Iglesias Fernández begann im Atlético Zamora zu spielen. Seine Geschwindigkeit und Entschlossenheit im Strafraum machten sich in mehreren Vereinen aufmerksam. Nachdem er für Valladolid, Salamanca und Racing de Santander gespielt hatte, verpflichtete sich Joseíto bei Real Madrid in 1951. In dem Moment begann eine von Erfolgen geprägte Karriere. Seine brillanten Leistungen als Real-Madrid-Spieler führten ein Jahr später zum Debüt mit der spanischen Nationalmannschaft.

Der Stürmer aus Zamora feierte mit Real Madrid neun Titel. Darunter, eine Liga, die man nach einer Wartezeit von 21 Jahren erreichte, der erste Europapokal und das erste Double in Real Madrids Geschichte, Liga und Europapokal.
Joseíto verließ Real Madrid in 1959 Richtung Levante. In diesem Verein spielte er eine Saison bevor er in die Hauptstadt Spaniens zurückkehrte, um für Rayo Vallecano zu spielen. In diesem letzten Verein würde er letztendlich zurücktreten. Nachdem er den Trainertitel erwarb, trainierte er Vereine wie Valencia, Celta, Granada, Córdoba und Alavés unter anderen. Er starb in Granada am 12. Juli 2007.  


Honours

4 Europapokale
4 spanische Meisterschaften                                    
2 Copas Latinas

Suchen