LazoGanadores de Champions LeagueOtro
Real Madrid - Leipzig

Ancelotti: "Wir haben ein intelligentes Spiel bestritten"

NEWS. 14/09/2022

"Das Wichtigste für uns war es, ihre Konter zu vermeiden, denn die sind sehr gefährlich", erklärte der Trainer.

Carlo Ancelotti erschien nach dem Sieg von Real Madrid gegen RB Leipzig am zweiten Spieltag der Champions-League-Gruppe F im Presseraum des Santiago-Bernabéu-Stadions: "In der zweiten Halbzeit, als ihnen die Kraft ausging, um schnell umzuschalten, haben wir Druck gemacht und verdient gewonnen. Ich kann von den Spielern nicht verlangen, dass sie in dieser Phase der Saison fantastischen Fußball spielen. Wir haben ein intelligentes Spiel bestritten. Wir würden gerne früher ein Tor schießen, aber es ist die Champions League und wir spielen gegen eine Leipziger Mannschaft, die sich verbessert und Dortmund geschlagen hat. Wir hatten ein bisschen Sorge vor diesem Spiel, aber am Ende haben wir es geschafft."

"Wir haben nicht spektakulär gespielt, aber das Wichtigste für uns war es, Konter zu vermeiden, denn die sind sehr gefährlich. In der ersten Halbzeit haben wir viel nach vorne gespielt, und hinten war es ein kontrolliertes Spiel. Sie haben zwei Bälle in den Rücken der Verteidigung gespielt. Wir wollten ein Spiel spielen, in dem defensive Wachsamkeit sehr wichtig ist, denn ihre größte Stärke sind ihre Konter."

Lob für Valverde
"Letztes Jahr fand ich es seltsam, dass er nur ein Tor geschossen hat, obwohl er so gut schießen kann. Ich habe ihm gesagt, dass ich meinen Trainerschein zerreißen muss, wenn er nicht in der Lage ist, mehr als 10 Tore in einer Saison zu schießen. Er gewinnt an Vertrauen in seine Qualität. Es geht nicht nur um Energie und Dynamik, sondern auch um Intelligenz auf dem Platz und darum, Situationen gut zu lesen. Er hat einen Stein in seinem Fuß. Um der Beste der Welt zu sein, muss man ein wenig warten."

Die Leidenschaft der Spieler
"Es ist normal, dass man während eines Spiels wütend wird und sich Sorgen macht. Ich kann mich nicht an ein Spiel erinnern, in dem ich ruhig und gelassen auf der Bank saß. Das Besondere an dieser Mannschaft ist, dass die Spieler echte Real-Madrid-Fans sind, und das zählt am Ende. Das Gewicht des Trikots ist eine sehr hohe Verantwortung für alle, und es gibt einem das Gefühl, ein Madridista zu sein, wie alle Fans."

Asensio
"Er hat entscheidend dazu beigetragen, dieses Spiel zu gewinnen, genau wie Valverde. Seine Reaktion auf den Ärger war sehr gut. Er hat konzentriert trainiert und heute ein gutes Spiel gemacht."

Vini Jr.' Form
"Er ist konzentriert, arbeitet gut, trainiert gut und spielt gerne Fußball. Er ist nicht wegen des Geredes stärker, sondern weil er beständig und vor dem Tor präziser ist."

Tchouameni
"Er ist ein sehr intelligenter Spieler. Wenn man im Mittelfeld spielt und weiß, wie man mit dem Ball umgeht und sich gut positioniert, dann ist das alles. Er muss sich am Ball verbessern, aber seine Intelligenz erlaubt es ihm, sich in einer Mannschaft wie Real Madrid gut zu behaupten. Er ist ein junger Spieler, der lernen will und viele Fragen stellt. Er wird seine Qualität verbessern."

Der Ausfall von Benzema
"Ich hätte die Strategie mit ihm nicht geändert. Wir wollten nicht, dass unsere Gegner ihre Schnelligkeit bei Kontern ausnutzen. Wir werden in den nächsten Tagen sehen, ob er trainieren kann oder nicht. Wir werden nichts mit ihm riskieren. Wenn er am Samstag gut trainiert, wird er am Sonntag spielen."

Die Energie von Camavinga
"Wenn das Spiel von keiner Mannschaft kontrolliert wird, sticht seine Energie mehr hervor. In diesen Situationen ist es komplizierter, seine Kraft zu nutzen. Mit mehr Platz, hin und her, fällt er mehr auf. Er muss lernen, sich gut zu positionieren, wenn das Spiel auf taktischer Ebene besser kontrolliert wird."

Suchen