EmiratesAdidas

Der Tabellenführer gewinnt in Bilbao und schließt das Jahr mit einem Sieg ab

SPIELBERICHT. 22/12/2021. Photographer: Antonio Villalba

Zwei Treffer von Benzema, das erste davon ein Traumtor, bescherten Real Madrid die drei Punkte. Die Königlichen beenden das Jahr 2021 mit einer Serie von 15 Spielen ohne Niederlage.

Real Madrid beendete das Jahr 2021 im Estadio San Mamés mit einem großartigen Sieg gegen Athletic Bilbao im letzten Spiel des Jahres. Unsere Mannschaft war von Anfang an klar überlegen und gab in einem großartigen Spiel, in dem in den ersten 10 Minuten drei Tore fielen, alles. Kroos sorgte mit einem einem seiner typischen Schüsse für eine Vorwarnung, und bei der nächsten Aktion wurde der Torreigen eröffnet. Der Deutsche spielte den Ball zu Benzema, der von der Strafraumgrenze mit dem rechten Fuß an den langen Innenpfosten schoss. Ein Traumtor.

Die Tabellenführer wussten, dass es nicht reichen würde, und es dauerte nicht lange, bis sie das 0-2 erzielten. Valverde eroberte den Ball im Mittelfeld zurück, drehte auf und gab ihn an Hazard weiter, bevor die Kugel von einem Verteidiger zu Benzema kam. Der Franzose schlug Agirrezabala und erzielte somit einen Doppelpack (7. Minute). Das beflügelte die Gastgeber, und ihr erster Torschuss landete im Netz. Sancet feuerte die Kugel aus der Distanz ab, die den Pfosten traf und Courtois keine Chance ließ. Und das alles nur in den ersten 10 Minuten.

Video.1-2: Der Tabellenführer gewinnt in Bilbao und schließt das Jahr mit einem Sieg ab

Das Spiel war teilweise sehr chaotisch, und in diesem offenen Schlagabtausch hätte Ancelottis Team nach einer halben Stunde die Führung ausbauen können. Hazard, der auf der rechten Seite sehr aktiv war, drang in den Strafraum ein, legte den Ball zurück und De Marcos stahl ihn Benzema, als dieser kurz davor war, das Leder in den Kasten zu schieben. Real wollte den Ball haben, um die Kontrolle und das Tempo des Spiels zu bestimmen, während Athletic seinen typischen Pressing-Fußball spielte und dies auch in der zweiten Halbzeit fortführte. Williams hätte in der 60. Minute beinahe den Ausgleich erzielen können, doch sein Schuss flog ans Seitennetz.

Angestachelt von ihren Fans drängten die Rot-Weißen nach vorne, und unsere Mannschaft musste mit allem, was sie hatte, verteidigen. Auch Vini Jr. tat es auf hervorragende Weise. 15 Minuten vor Abpfiff war die Müdigkeit spürbar, aber die Intensität ließ nicht nach. Hazard hätte in der 80. Minute nach einem Konter im Zusammenspiel mit Benzema und Vini Jr. für die Vorentscheidung sorgen können, doch sein Linksschuss wurde vom Keeper der Hausherren pariert. Ancelotti brachte Mariano, Jović und Peter, die wie ihre Mannschaftskameraden alles auf dem Spielfeld gaben. Dies war auch nötig, um die drei Punkte in einem spannenden Spiel im Estadio San Mamés einzufahren.

Vierter Doppelpack der Saison für Benzema

Der französische Stürmer, der nur noch einen Treffer von seinem 300. Tor für Real Madrid entfernt ist, erzielte seinen vierten Doppelpack in dieser Saison. Er traf bereits gegen Alavés, Mallorca und Schachtar Donezk doppelt.

Peter gab sein Debüt für Real Madrid

Der in den Nachwuchsmannschaften ausgebildete Spieler und Mittelfeldspieler von Real Madrid Castilla gab im Estadio San Mamés sein Debüt in einem Pflichtspiel mit der ersten Mannschaft.

Standings

Kalender

Chronologie

Der Schiedsrichter

Soto Grado (Komitee La Rioja), unterstützt von den Linienrichtern Álvarez Fernández und López Mir. Recio Moreno war der Vierte Offizielle und Mateu Lahoz (Komitee Valencia) war der Video-Assistent.

Suchen