Real Madrid trainierte im San Siro

Die Mannschaft absolvierte das Abschlusstraining am Austragungsort des Champions-League-Spiels (21:00 Uhr).
Real Madrid absolvierte im San Siro die letzte Trainingseinheit vor dem ersten Spiel der Gruppe D der Champions League gegen Inter Mailand (Mittwoch, 21:00 Uhr). Das Training begann mit Aufwärmübungen auf dem Rasen.
Anschließend führten die von Ancelotti geleiteten Spieler Rondos und Übungen zum Spielaufbau und zum Pressing durch und übten dann die taktischen Spielformen. Die Schicht endete mit Spielen auf abgestecktem Raum, Flanken und Torschüssen.

This browser does not support the video element.