EmiratesAdidas

Remis im Estadio Ciudad de Valencia

SPIELBERICHT. 22/08/2021. Photographer: Antonio Villalba

Zwei Tore von Vinicius Jr. und ein weiteres von Bale brachten Real Madrid in einem Spiel mit zahlreichen Chancen einen Punkt gegen Levante ein.

Real Madrid spielte im Estadio Ciudad de Valencia gegen Levante in einer spannenden Partie unentschieden. Die Mannschaft von Ancelotti war in der ersten Halbzeit klar überlegen, doch in der zweiten änderte sich das Spiel und endete unentschieden, obwohl die Blancos früh in Führung gegangen waren. Nach fünf Minuten spielte Alaba aus dem linken Mittelfeld einen Pass in die Tiefe auf Benzema, der seinen Weg in den Strafraum fand und vor dem Schuss Bale in einer besseren Position sah. Er gab ihm den Ball und der Waliser eröffnete den Torreigen mit seinem ersten Saisontreffer.

Valverde leitete die nächsten Chancen ein: Zuerst führte er einen Konter an, dann verpasste er von der Strafraumgrenze das Tor, und in der 21. Minute brachte er eine Flanke in den Strafraum, die Bale ins Aus schoss. Ancelottis Mannschaft kontrollierte das Spiel und drängte den Gegner in dessen Strafraum zurück. Nach einer halben Stunde versuchte es Alaba mit einem Schuss von der Strafraumkante, und bis zur Pause gab es drei weitere Chancen. Bale hätte die Führung mit einem Freistoß fast ausgebaut, Isco versuchte es mit einem Lupfer aus der Ferne und Benzema köpfte nach einer Flanke von der linken Seite daneben.

Video.Remis im Estadio Ciudad de Valencia

Für Levante kam die Pause gelegen: Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit gelang Roger der Ausgleich. Nach dem Tor hatten die Hausherren ihre besten Minuten und obwohl Hazard in der 52. Minute den Anschlusstreffer hätte erzielen können, besorgte Campaña fünf Minuten später das 2-1. Ancelotti brachte Asensio, Rodrygo, Vinicius Jr. und Carvajal, und die Mannschaft hatte erneut die Oberhand, wie schon in der ersten Halbzeit. Der Ausgleichstreffer wurde durch einen Konter erzielt. Carvajal kämpfte bei der Eckfahne, bis er den Ball in der eigenen Hälfte eroberte, Casemiro schickte Vini Jr. mit einem langen Ball allein in den Strafraum und der Brasilianer traf mit dem linken Fuß (73. Minute).

Das Spiel lief auf Hochtouren
Die Freude währte jedoch nur kurz, denn Levante kam durch Rober Pier nach einem Eckball zum 3-2, und die Heimmannschaft hätte sogar noch ein viertes Tor erzielen können, als Cantero den Pfosten traf. Doch Real gab nicht auf. In der 85. Minute erzielte Vini Jr. nach einem Eckball mit einem feinen Schlenzer mit dem rechten Fuß, der den Innepfosten traf, den zweiten Treffer. Die Mannschaft gab sich nicht mit dem Ausgleich zufrieden und wollte das vierte Tor. Torhüter Aitor wurde wegen Handspiels im Mittelfeld des Plaztes verwiesen, als Vini Jr. wieder auf dem Weg zum Tor war. Mit Vezo im Kasten versuchten es Asensio und Jović noch einmal, aber obwohl Real den Sieg verdient hatte, reichte die Zeit nicht für mehr.

Benzema wurde zum Real Madrid Spieler mit den neuntmeisten Einsätzen in der Geschichte des Vereins.

In diesem Spiel erreichte der französische Stürmer die Zahl von 561 Einsätzen für unsere Mannschaft und stellte damit den Rekord einer Legende wie Pirri ein.

Carvajal, 200 Liga-Einsätze für Real Madrid

Der Außenverteidiger spielte gegen Levante seine ersten Minuten in dieser Saison und hat nun 200 Spiele im Trikot von Real in der Meisterschaft absolviert.

Standings

Kalender

Chronologie

Der Schiedsrichter

Cuadra Fernández (Komitee Balearen), unterstützt von den Linienrichtern López Mir und De Francisco Grijalba. Busquets Ferrer war der Vierte Offizielle, während Hernández Hernández (Komitee Kanarische Inseln) der Video-Assistent war.

Suchen