EmiratesAdidas
Real Madrid - Borussia Mönchengladbach

Zidane, 150 Siege als Real Madrid Trainer

Video ansehen

NEWS | 09/12/2020 | Alberto Navarro

Er ist nach Miguel Muñoz (357) der zweite Trainer in der Geschichte des Clubs, der dies schafft.
Zinedine Zidane erreichte gegen Borussia Mönchengladbach die 150 Siege als Real Madrid Trainer. Die Blancos schafften im Alfredo Di Stéfano Stadion einen wichtigen Sieg gegen die deutsche Mannschaft und sicherten den Einzug ins Achtelfinale der Champions League.

Der französische Trainer, der auf der madridista Bank 3 Champions Leagues, 2 Klub-Weltmeisterschaften, 2 europäische Supercups, 2 Ligen und 2 spanische Supercups gewonnen hat, hat diese 150 Siege in 228 Spielen erzielt. Diese verteilen sich wie folgt: 105 in der Liga, 28 in der Champions League, 8 im Königspokal, 4 in der Klub-Weltmeisterschaft, 3 im spanischen Supercup und 2 im europäischen Supercup. Darüber hinaus hat die Mannschaft während seiner Zeit auf der madridista Bank 536 Tore erzielt.

Trainer mit den zweitmeisten Siegen
Zidane ist der zweite Trainer in der Geschichte von Real Madrid, der 150 Siege in Pflichtspielen erringt. Der erste, der dies tat, war Miguel Muñoz, der seine Karriere mit 357 Siegen beendete. Dahinter stehen Del Bosque (133), Mourinho (128) und Beenhakker (121).

 
Suchen