EmiratesAdidas
Inter - Real Madrid

0-3: Sieg über Inter und Einzug ins Youth League Halbfinale

Bildergalerie ansehenVideo ansehen

SPIELBERICHT | 19/08/2020 | Javier Vázquez

Real Madrid ist dank der Tore von Marvin, Miguel und Morante unter die vier besten Mannschaften Europas gerückt und trifft nun auf Salzburg.
  • UEFA Youth League
  • 1/4 Finale
  • Mi, 19. Aug
Colovray Stadium (Nyon)
0
3
Real Madrid steht in der UEFA Youth League bereits im Halbfinale. Die Königlichen schlugen Inter im Colovray Stadium in Nyon und treffen auf demselben Platz auf Salzburg, die im Viertelfinale am Samstag (18:00 Uhr) Olympique Lyon besiegt haben. Die von Raúl geführte Mannschaft dominierte von Anfang an, aber die Tore kamen in der zweiten Halbzeit dank Marvin, Miguel und Morante.

Die ersten Annäherungen an den Strafraum ließen nicht lange auf sich warten. Pablo und Morante schossen in den ersten fünf Minuten nach zwei guten Mannschaftskombinationen auf das Tor. Letzterer gab in der 12. Minute einen guten Schuss ab, der den gegnerischen Torhüter zwang, den Ball ins Toraus zu schicken. Die Königlichen dominierten trotz der Intensität der Inter-Spieler, die in nur 20 Minuten drei Gelbe Karten sahen. Die Italiener konnten auch bei einer Ecke in Führung gehen, aber Luis hatte gute Reflexe, um zu parieren. In der letzten Aktion vor der Pause spielten Raúls Spieler den Ball nach vorne und suchten Latasa, während Arribas in zweiter Instanz Real Madrid beinahe in Führung gebracht hätte.

Elfmeter
Sobald sie wieder auf dem Spielfeld waren, erreichten Arribas und Marvin den Fünfmeterraum und ihre Kopfbälle gingen nicht ins Tor. Das Glück schien nicht auf der Seite der Madridistas zu liegen, denn der Torhüter von Inter hielt in der 58. Minute einen Elfmeter von Chust. Nach dieser Aktion spielte Inter mit 10 Spielern weiter, da Vezzoni seine zweite gelbe Karte sah, und kurz danach änderte sich der Spielverlauf. Marvin gelang es, mit einem einstudierten Spielzug aus einer kurz ausgeführten Ecke den ersten Treffer zu erzielen, und in der 74. Minute erzielte Miguel das 2-0, als er einen weiteren Elfmeter verwandelte. Reals Gegner war bereits mental aus dem Spiel und Morante erzielte nach einer tollen Flanke von Arribas (83.) die Vorentscheidung. Damit gehört Real Madrid bereits zu den 4 besten Mannschaften Europas, zusammen mit Benfica, Ajax und seinem nächsten Gegner, Salzburg.

AUFSTELLUNGEN
0-Inter: Pozzer, Youte Kinkoue, Schirò, Agoume, Gianelli (Casadei, 68.), Satriano (Bonfanti, 72.), Fonseca (Oristanio 57.), Moretti, Ntube (Cortinovis, 72.), Vezzoni und Burgio (Persyn, 46.).
3-Real Madrid: Luis, Santos, Miguel, Pablo Ramón, Chust, Blanco, Marvin (Sintes, 74.), Morante, Arribas (Peter, 84.), Pablo (Aranda, 65.) und Latasa (Sala, 84.).

Tore
0-1
 (64. Minute): Marvin.
0-2
(76. Minute): Miguel, per Elfmeter.
0-3
(83. Minute): Morante.
Suchen