EmiratesAdidas
Real Madrid - Valencia

Real Madrid bricht Rekorde in der Verteidigung

Video ansehen

NEWS | 11/07/2020 | Rodrigo Salamanca

Mit 19 zu Null-Spielen, davon fünf in Folge, stellen sie ihren besten zu Null-Rekord in der Liga ein.
Real Madrid behält seine spektakuläre Defensivleistung bei und beendete das Spiel gegen Alavés erneut ohne Gegentore. Seit der Wiederaufnahme der Meisterschaft haben sie in acht Spielen nur zwei Tore kassiert und haben fünf Spiele zu Null gespielt (Mallorca, Espanyol, Getafe, Athletic und Alavés).
 
Diese Serie bestätigt, dass die madridista Verteidigung die beste in der Liga ist. Nach 35 Spielen hat Zidanes Mannschaft in 19 Spielen eine weiße Weste wahren können und führt in dieser Statistik vor Atlético Madrid (15). Dies ist auch der bisher beste Rekord des Clubs, der die 19 Spiele ohne Gegentore aus den Saisons 1986/87 und 1987/88 eingestellt hat.
 
Wenigste Gegentore
Real ist mit 21 Gegentoren auch die Mannschaft, die die wenigsten Tore in der Meisterschaft kassiert hat. Diese Zahl ist ein Rekord in der Geschichte des Clubs in der Liga nach 35 Spielen. Die Mannschaft von Zidane übertrifft die bisherige Marke von 22 Gegentoren zu diesem Zeitpunkt der Saison 1987/88. Wenn sie in dieser Richtung weitermachen, kann die Mannschaft auch die niedrigste durchschnittliche Anzahl an Gegentoren in einer Liga vorweisen, da sie derzeit den 0,6 Toren pro Spiel gleichkommt, mit denen man die Austragung 1964/65 beendete.
Suchen