EmiratesAdidas
Athletic Club - Real Madrid

0-1: Der Tabellenführer erringt in Bilbao seinen siebten Sieg in Folge

Bildergalerie ansehenVideo ansehen

SPIELBERICHT | 05/07/2020

Sergio Ramos' Elfmetertor gibt einem sehr soliden Real Madrid, die in den letzten vier Spielen keine Gegentore kassiert haben, die drei Punkte.
  • La Liga
  • Spieltag 34
  • So, 05. Jul
San Mamés
0
1
Real Madrid war sehr solide und unternimmt weiterhin Schritte in Richtung des Ligatitels. Es schien schwierig, das Ziel zu erreichen, die verbleibenden 11 Spiele in der Meisterschaft nach dessen Wiederaufnahme zu gewinnen, aber Zidanes Mannschaft ist entschlossen, dies zu erreichen. In San Mamés, einem der schwierigsten Stadien der Liga, holte der Tabellenführer seinen siebten Sieg in Folge, indem Sergio Ramos den Elfmeter nach einem Foul an Marcelo verwandelte.

Die erste Halbzeit endete torlos. Es lag nicht an Mangel an Chancen. Die Gäste hatten drei klare Gelegenheiten, die alle Asensio als Protagonisten hatten. In der vierten Minute wurde sein Freistoß aus der Distanz von Unai Simón abgewehrt. Bei den darauffolgenden Chancen setzte er zwei Flanken aus der linken Seite in den Strafraum, die weder Rodrygo noch Benzema mit zwei Kopfbällen, die nicht auf das Tor gingen, ausnutzen konnten. Auch Athletic zwang Courtois mit einem Kopfball von Raúl García in der 17. Minute zum Eingreifen.

RAMOS HAT DIE LETZTEN 20 ELFMETER, DIE ER GESCHOSSEN HAT, VERWANDELT.

Nach der Halbzeitpause verlief das Spiel genauso wie zuvor weiter. Das Spiel war sehr ausgeglichen und es gab kaum Bewegung in den Strafräumen, bis Dani García Marcelo in der 70. Minute im Strafraum zu Fall brachte. Der VAR Schiedsrichter sagte González González Bescheid, der den Spielzug anhand der Videobilder überprüfte und den Elfmeter pfiff, den Ramos ausführte. Der Kapitän war vom Elfmeterpunkt aus erneut tadellos und hat nun bereits 20 Elfmeter in Folge verwandelt.

Viertes Spiel in Folge ohne Gegentor
Ab dann zeigte Real Madrid, warum sie die Mannschaft ist, die in der Liga die wenigsten Gegentore kassiert und ließ Athletic kaum Chancen zu. Sie hätten sogar in der 88. Minute den zweiten Treffer erzielen können. Der großartige Spielzug zwischen Benzema und Kroos zwang den Heimtorhüter im Eins-gegen-Eins, den Schuss des Franzosen zu parieren. Es ist das vierte Spiel in Folge ohne Gegentreffer für die Tabellenführer, die in den sieben Spielen seit der Wiederaufnahme des Wettbewerbs zwei Tore kassiert haben. Jetzt stehen nur noch vier Endspiele bevor.

Suchen