EmiratesAdidas
Espanyol - Real Madrid

Zidane: "Es war ein sehr schönes Tor, ein Mannschaftstor, und ich freue mich für die Spieler"

Video ansehen

NEWS | 28/06/2020 | PHOTOGRAPHER: Antonio Villalba (Barcelona)

"Diese Liga ist schwierig und umstritten, und wir wissen, dass sie am Ende der Saison entschieden wird", sagte der Trainer.
Zinedine Zidane zeigte sich nach dem Sieg gegen Espanyol im Pressesaal des RCDE Stadiums zufrieden. Über den Spielzug, der das Spiel entschied, sagte der Trainer: "Ich denke, das schönste Tor ist dieses, weil es das letzte gewesen ist und das Gute daran ist, dass es ein Mannschaftsspielzug ist. Es ist ein langer Ball von Marcelo auf Sergio Ramos, der sehr gut köpft, Karims Ballannahme und Hackentrick. Man weiß, dass Benzema in jedem Moment etwas zaubern kann, und genau das ist passiert. Es ist ein sehr schönes Mannschaftstor, und ich freue mich für alle Spieler. Es war kein leichtes Spiel gegen eine Mannschaft, die mit zwei Viererreihen sehr gut verteidigt hat, und am Ende holten wir die drei Punkte."

"Benzema ist ein beeindruckender Spieler, und er beweist es in jedem Spiel. Er ist seit 11 Jahren hier und wir genießen seine Klasse. Ein Spieler verbessert sich immer, und jedes Jahr kann er sich verbessern, und das ist, was mit ihm geschieht. Er ist in einem sehr guten Alter, bis man 32-33 Jahre alt ist, ist man in den besten Jahren im Fußball, wenn man sich fit hält. Er kann weiterhin noch viel spielen, weil er sich selbst fit hält. Ich bin nicht überrascht von dem, was Karim tut. Er ist ein grobartiger Spieler, er macht es gut und wir genießen seinen Fußball. Bis wann? Ich weiß nicht, dies wird er auch entscheiden."

Schwieriges Spiel
"In der ersten Halbzeit war es schwierig, in den Strafraum zu gelangen. Wenn man Espanyols Platz in der Tabelle mit dem Spiel, das sie gemacht haben, vergleicht... Wir mögen diese Liga, weil man im Spiel gegen den Tabellenletzten Schwierigkeiten hat, und genau das ist heute passiert. Es ist ein großartiges Team mit guten Spielern, und wir hielten durch. Auf mentaler Ebene ist es nicht leicht, 5 Spiele zu gewinnen, zu Hause, auswärts... es ist überhaupt nicht leicht. Wir wissen, dass wir weitermachen müssen, es stehen noch 6 Spiele bevor, und wir müssen uns gut ausruhen und über das nächste Spiel nachdenken.“

BENZEMA IST EIN BEEINDRUCKENDER SPIELER, ER IST SEIT 11 JAHREN HIER UND SPIELT JEDES JAHR BESSER.

"Das ändert nichts. Zuvor hatte Barcelona zwei Punkte Vorsprung, jetzt haben wir ihn. Das wird sich bis zum Ende nicht ändern. Wir müssen versuchen, uns gut auszuruhen und mit Energie in die Spiele zu gehen und weitermachen, denn das ist nicht einfach. Ich möchte meinen Spielern gratulieren, denn sie sind diejenigen, die in jedem Spiel auf dem Spielplatz kämpfen."

Titelfavorit der Liga
"Wir wissen, dass dies am Ende der Saison entschieden wird. Wie immer wissen wir, dass diese Liga kompliziert, sehr schwierig und umstritten ist, und ich denke immer an diejenige, die wir mit mir als Trainer 2017 am letzten Spieltag gewonnen haben. Dasselbe wird passieren. Wir sind glücklich, weil es fünf Siege in Folge sind, und für uns ist das gut, aber es ändert nichts. Es stehen noch sechs Endspiele bevor, und jetzt müssen wir uns gut ausruhen, denn das nächste Spiel steht vor der Tür."

Hazard
"Hazards Position ist uns allen bekannt. Dann kann jeder Spieler die Position wechseln, aber wir wissen, wo er sich wohl fühlt. Bezüglich des Tretens, glaube ich, er hat einen kräftigen Schlag abbekommen, aber es ist nur der Schlag. Das Problem ist, dass Eden lange Zeit draußen war. Er hatte eine etwas schwierige, sehr komplizierte Verletzung. Ich finde er schlägt sich jetzt gut, Schritt für Schritt. Er spielt gut und wir werden in kurzer Zeit den besten Hazard sehen. Man muss Geduld haben. Er setzt sich defensiv und offensiv für die Mannschaft ein und ist sehr gut im Ballbesitz."

Wechsel
"Ich war mir nicht sicher. Am Ende habe ich zwei vorgenommen, um das Spiel ein bisschen zu ändern und mit Rodrygo und Vinicius etwas mehr Breite im Spiel zu haben. Kontrolle mit Rodrygo und Tiefe mit Vinicius. Ansonsten geht es der Mannschaft gut, und es gab nicht viel zu ändern. Manchmal kann das passieren. Wir haben darüber gesprochen, ich wurde neulich gefragt, warum wir manchmal fünf und manchmal zwei Wechsel durchführen. Heute haben wir aufgrund der Umstände dieses speziellen Spiels zwei Mal gewechselt. Das ist alles."

Suchen