EmiratesAdidas
Real Madrid - Valencia

Marco Asensios Traumrückkehr

Video ansehen

NEWS | 19/06/2020

"Es waren viele Monate harter Arbeit und ich fühle viele Emotionen und Zufriedenheit", sagte der Mallorquiner, der das zweite madridista Tor erzielte.
Marco Asensio ist zurück und hat es in großem Stil getan. Er bestritt wieder ein Spiel mit Real Madrid und er verwandelte seinen ersten Ballkontakt in ein Traumtor, bevor er Benzema eine Vorgabe gab. Eine Traumrückkehr von der schweren Verletzung, die er am 24. Juli in Maryland erlitt. Gegen Valencia fühlte sich Asensio wieder wie ein Fußballer, und der Madridismo gratuliert ihm herzlich.

Am Ende der Partie war der Mallorquiner der glücklichste Mann der Welt: "Ich wollte zurückkommen, es waren viele Monate Arbeit. Ich fühlte viel Emotion und Zufriedenheit bei meiner Rückkehr. Ich bin sehr glücklich zu spielen, ein Tor zu schießen und über den Sieg der Mannschaft. Das Wichtigste ist, dass wir gewonnen haben, ich fühle mich gut und bin für den Endspurt der Saison bereit."
 
"Wir haben im Allgemeinen ein großartiges Spiel bestritten. Wir haben sehr gut angefangen, und dann ging Valencia nach vorne und hatte einige Chancen. In der zweiten Halbzeit wussten wir, dass wir Druck machen mussten, und wir haben das Spiel sehr gut beendet. Wir haben noch neun Endspiele vor uns, neun Spiele, die wir gewinnen müssen, und jetzt konzentrieren wir uns auf das Spiel gegen Real Sociedad."

Das Wichtigste ist, dass wir gewonnen haben und ich bin für den Endspurt der Liga bereit.

Seit dem 24. Juli 2019, als er den Riss des vorderen Kreuzbandes und des Außenmeniskus seines linken Knies erlitt, sind mehr als 10 Monate vergangen. Es geschah im FedExField Stadion in Maryland, in einem Freundschaftsspiel gegen Arsenal um den International Champions Cup.

Operation
Am 7. August 2019 wurde er operiert und begann von da an eine Genesung mit verschiedenen Phasen. Er verbrachte viele Stunden im Schwimmbad, machte Übungen zur Wiederherstellung der Beweglichkeit seines Knies und zur Muskelkräftigung, bevor er am 24. Januar wieder auf dem Rasen laufen konnte. Drei Tage später hatte er wieder den Ball am Fuß.

Monate harter Arbeit halfen ihm, das Spielgefühl wiederzufinden und Vertrauen zu gewinnen, und nach der durch das Coronavirus verursachten Unterbrechung konnte er seit dem 11. Mai im gleichen Tempo wie seine Teamkollegen arbeiten. Nun ist Asensio auf den Platz zurückgekehrt, um den Real Madrid Fans weiterhin gute Momente zu bescheren.

Suchen