EmiratesAdidas
Real Madrid - Barcelona

Benzema, 500 Spiele bei Real Madrid

Video ansehen

NEWS | 01/03/2020

Der Stürmer ist mit 240 Toren der sechstbeste Torschütze in der Geschichte des Vereins.
In seiner elften Saison bei Real Madrid spielte Benzema im Clásico sein 500. Spiel mit dem weißen Trikot. Diese Zahl erreichte der Franzose gegen Barcelona, die Mannschaft, gegen die er als Reals Spieler zusammen mit Atlético (34) am häufigsten angetreten ist. Der Präsident Florentino Pérez schenkte ihm nach dem Spiel ein Erinnerungstrikot.

Seine Anzahl an Toren ist spektakulär. Er ist bei 240, was ihn zu einer der Legenden des Vereins und zum sechstbesten Torschützen dessen Geschichte macht. Er liegt hinter Cristiano Ronaldo (451), Raúl (323), Di Stéfano (308), Santillana (290) und Puskas (242). Er ist nach Raúl und Santillana auch der Mittelstürmer mit den drittmeisten Spielen bei Real Madrid. Florentino Pérez schenkte ihm am Ende des Clásicos ein Erinnerungstrikot.[Asset Included(Id:1330677263918;Type:RM_Multimedia_FA)]Zurück bleibt der 29. August 2009, der Tag seines Debüts mit dem Sieg über Deportivo La Coruña. Zwei Tage später debütierte er als Torschütze, was im Santiago Bernabéu mit Xerez als Gegner stattfand. Benzema hat alle möglichen Wettbewerbe bei Real Madrid bestritten, und seine 500 Spiele sind wie folgt aufgeteilt: 337 in der Liga, 100 in der Champions League, 43 im Königspokal, 8 in der Klub-Weltmeisterschaft, 8 im spanischen Supercup und 4 im europäischen Supercup.

Erfolge
Benzema hat eine reiche Geschichte an Titeln, in der der Europapokal herausragt. Er hat ihn viermal gewonnen, war in allen Endspielen dabei und erzielte den ersten Treffer der Decimotercera gegen Liverpool. Außerdem hat er 4 Klub-Weltmeisterschaften, 3 europäische Supercups, 2 Ligen, 2 Königspokale und 3 spanische Supercups gewonnen, was insgesamt 18 Titel ergibt.
Suchen