EmiratesAdidas
Osasuna - Real Madrid

1-4: Aufholjagd des Tabellenführers im Estadio El Sadar

Bildergalerie ansehenVideo ansehen

SPIELBERICHT | 09/02/2020 | Javier Vázquez | PHOTOGRAPHER: Víctor Carretero

Real Madrid besiegt Osasuna mit den Toren von Isco, Sergio Ramos, Lucas Vázquez und Jović.
  • La Liga
  • Spieltag 23
  • So, 09. Feb
Estadio de El Sadar
1
4
Drei Jahre nach ihrem letzten Besuch in Pamplona kam Real Madrid mit erledigten Hausaufgaben aus dem Estadio El Sadar heraus. Der Spitzenreiter holte einen wichtigen Sieg am dreiundzwanzigsten Spieltag der Liga. Zidanes Mannschaft musste den Rückstand, nachdem Osasuna in einer großartigen ersten Hälfte in Führung ging, aufholen. Isco und Sergio Ramos, ebenfalls in der ersten Halbzeit, sowie Lucas Vázquez und Jović in der zweiten, erzielten die Tore der Madridistas.

Osasuna machte es Real schwer, in die Partie zu kommen, und in den ersten drei Minuten suchten sie den Hinterraum der weißen Abwehr und zwangen Courtois, gegen Rubén García einzugreifen, bevor die Heimmannschaft in Führung ging. Es war in der 13. Minute mit einem guten Kopfball von Unai García nach einer Ecke. Das Tor ließ den Tabellenführer aufleben, und dieser begann mit Gefahr den gegnerischen Strafraum zu erreichen. Zuerst brachte Benzema den Torwart von seiner Position weg, und sein Schuss wurde von der Abwehr auf der Linie geklärt, und dann schickte Bale, nach einer Flanke von Carvajal, den Ball an die Seite des Netzes.

Machtdemonstration 
Nach einer halben Stunde hatten Zidanes Spieler das Sagen. Sie überwanden das starke Pressing, behielten den Ballbesitz und brachten ihre Gegner in ihren Strafraum, so dass sie innerhalb von fünf Minuten das Spiel umdrehten. In der 33. Minute glich Isco mit einem herrlichen Volleyschuss aus, und in der 38. Minute schlug Modric eine Ecke an den zweiten Pfosten, wo Casemiro den Ball per Kopf an Sergio Ramos abgab, der ohne Gegenwehr das 2-1 erzielte.

ISCO ERZIELTE SEIN 50. TOR BEI REAL MADRID.

Nachdem sie gesehen hatten, was in der ersten Halbzeit passiert ist, waren die Königlichen in der zweiten Halbzeit bereit, den Vorsprung weiter auszubauen. Modric erschien von rechts und lieferte den Ball an Benzema in den Strafraum, doch die Abwehr hielt ihn auf. Im nächsten Spielzug forderte der Kroate einen Elfmeter, nachdem er beim Duell gegen Estupiñán gestürzt war.

Vorentscheidung
Osasuna gab nicht auf, und auch hier kreierten sie von der Ecke aus ihre besten Chancen, aber die madridista Abwehr gab alles. Lucas Vázquez (71.) und Vinicius Jr. (82.) wurden eingewechselt und der galizische Spieler entschied das Spiel in der 84. Minute. Real konterte durch Benzema, der auf Lucas wartete und Letzterer überwand mit seinem gekreuzten Schuss Herrera. In der Nachspielzeit besorgte Jović das endgültige 1-4. Drei weitere Punkte für den Tabellenführer, der gestärkt aus einem immer komplizierten Spielfeld hervorgeht.

Suchen