LazoGanadores de Champions LeagueOtro
Rueda de prensa de Pablo Laso

Laso: "Gegen Betis müssen wir mit Intensität anfangen und unseren Spielrhythmus durchsetzen"

NEWS | 08/02/2020

"Man muss geistig vorbereitet sein, denn wir hatten zwei sehr harte Euroleague-Spiele", erklärte Laso.
Pablo Laso sprach in der Vorschau des Real Madrid-Real Betis Spiels (Sonntag, 12:30 Uhr) und analysierte das Spiel wie folgt: "Betis ist eine Mannschaft, die wichtige Spieler verpflichtet hat, und sie sind auf einem guten Weg. Wir kommen von einer Niederlage in der Liga Endesa und müssen versuchen, diese Dynamik zu ändern. Wir müssen von Anfang an auf das Spiel achten, mit Intensität und Aggressivität spielen und unseren Spielrhythmus gegen eine Mannschaft, die sehr gute Werfer hat, durchsetzen. Wir müssen ein gutes Spiel absolvieren."
 
"Sie haben ein sehr offenes und gefährliches Spiel von der Dreipunktelinie aus. Sie haben gute Spieler, die das Spielfeld öffnen und werfen können. Wir müssen uns bewusst sein, dass wir gut verteidigen und ihre Werfer aufhalten müssen. Und von dieser Verteidigung aus den Spielrhythmus setzen."
 
Anspruchsvolle Woche

"Die Spiele in der Liga Endesa sind immer kompliziert, außerdem haben wir diese Woche zwei Euroleague-Spiele, und wir sind verpflichtet, schnell umzuschalten. Es ist ein anderes Spiel, und sie hatten die ganze Woche Zeit, sich auf das Spiel vorzubereiten. Wir müssen geistig vorbereitet sein, denn wir hatten zwei sehr harte Spiele gegen Baskonia und Alba, die uns eine gute Ausgangsposition für unser Ziel, die Playoffs zu erreichen, verschafft haben."
 
Spiel vor dem Pokal
"Der Königspokal ist da. Ich versuche, davon wegzukommen und mich auf Betis zu konzentrieren. Es wäre wichtig, zu Hause vor unseren Fans, die uns in der Partie gegen Baskonia stark angefeuert haben, einen Sieg zu erringen. Morgen ist ein guter Tag, um ein gutes Spiel zu machen, zu gewinnen und mit den besten Gefühlen nach Malaga zu reisen."
 
Suchen