EmiratesAdidas
Encuentro peñas madridistas en Yeda

Florentino Pérez leitet das Treffen der madridista Fanclubs in Dschidda

Bildergalerie ansehen

NEWS | 12/01/2020 | Alberto Navarro (Yeda) | PHOTOGRAPHER: V. Carretero y A. Villalba

“Wir haben die Gelegenheit gemeinsam weiter Geschichte zu schreiben”, sagte der Präsident vor den Fans, die bei der Vernastaltung anwesend waren.
Die Fanclubs haben das Treffen mit ihrem Team in Dschidda nicht verpasst. Das Hilton-Hotel war Gastgeber einer spannenden Veranstaltung, bei der sich in den Stunden vor dem spanischen Supercup-Finale (19:00 Uhr) Vertreter von 16 Real Madrid-Fanclubs versammelten. "Heute sind die Fanclubs von Real Madrid in Saudi-Arabien hier, insbesondere die aus dieser Stadt Dschidda. Es sind auch Fans aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, Algerien, Marokko, Oman, Jordanien, Kuwait, Palästina, Mauretanien, Indien, Libanon und mehrere aus Spanien eingetroffen", sagte Präsident Florentino Pérez, der von den Anwesenden mit einer stehenden Ovation empfangen wurde.
 
"Wir haben die Möglichkeit, weiterhin gemeinsam Geschichte zu schreiben. Wir stehen vor dem Finale des spanischen Supercups, der zum ersten Mal in Saudi-Arabien ausgetragen wird. Und ihr solltet wissen, dass unsere Spieler bis zum Ende alles geben werden. Sie werden alles für euch und für die Millionen von Madridistas geben, die heute auf diesen Sieg hoffen. Das wird schwierig, weil wir einen starken Gegner wie Atlético Madrid haben werden. Dieses große Finale wird wieder eine Darstellung des spanischen Fußballs vor der Welt sein. Und ihr und alle Real Madrid Fans, die heute ins König-Abdullah-Stadion kommen werden, werden für den Sieg entscheidend sein."
 
Einheit des Madridismo
"Eure Unterstützung wird die Hauptstärke unserer Spieler sein, mit unserem großartigen Trainer Zinedine Zidane an der Spitze, um diesen spanischen Supercup erneut zu gewinnen, was unser elfter spanischer Supercup wäre. Diese Mannschaft beweist wieder einmal ihren Erfolgshunger und unsere Spieler sind sich bewusst, dass mit diesem Trikot und diesem Wappen niemand bis zum Abpfiff aufgibt."

"Die Einheit des gesamten Madridismo ist es, die uns das Gefühl gibt, dass wir immer auf die größten Herausforderungen vorbereitet sind. Wir werden das große Finale des spanischen Supercups gemeinsam erleben und versuchen, diesen wunderbaren Mythos, den Real Madrid und der Madridismo bilden, weiter zu nähren. Werte wie Arbeit, Kameradschaft, Teamgeist, Bescheidenheit, Respekt und Solidarität haben unsere Geschichte in diesen fast 118 Jahren geprägt."

Unsere Spieler sind sich bewusst, dass mit diesem Trikot und diesem Wappen niemand bis zum Abpfiff aufgibt.

"Der Madridismo ist universell, es ist eine Leidenschaft, die Millionen von Menschen auf der ganzen Welt vereint, unabhängig von ihrem Heimatland, ihrer Sprache, ihrer Religion oder den verschiedenen Kulturen, denen sie angehören. Uns einen die Werte, die Real Madrid zum beliebtesten und bewundernswertesten Club der Welt gemacht haben. Wir wissen, was Real Madrid für die Menschen bedeutet, die unseren Verein auf allen Kontinenten verfolgen. Und das gibt uns großen Stolz, aber auch eine enorme Verantwortung, weiterhin mit einem einzigen Ziel zu arbeiten: zu versuchen, die Träume und Wünsche aller unserer Mitglieder und Fans wahr werden zu lassen." 

Die Wärme der madridista Fans in Dschidda
"Wir sind hier mit einer ganz besonderen Zuneigung empfangen worden. Deshalb möchte ich mich zunächst einmal für diesen Empfang bedanken, der uns allen das Gefühl gegeben hat, zu Hause zu sein. Wir haben eure Gastfreundschaft gespürt und auch die Leidenschaft, die Real Madrid in diesen Ländern hervorruft."

"Für Real Madrid und unsere Spieler ist es sehr wichtig, dass ihr uns unterstützt und in Dschidda anwesend seid. Viele von euch sind Teil der madridista Fanclubs in dieser Region der Welt und wir sind sehr stolz auf die Arbeit, die ihr leistet. Vielen Dank für eure Loyalität, eure Unterstützung und für alles, was ihr für Real Madrid macht."

Suchen