EmiratesAdidas
Real Madrid - AX Armani Exchange Milan

Laso: "Wir haben die Intensität erhöht, als wir es brauchten"

NEWS | 17/12/2019

"Wir haben eine sehr komplette zweite Halbzeit gemacht", bestätigte Campazzo.
Pablo Laso und Campazzo sprachen nach Real Madrids Sieg über Olimpia Mailand im WiZink Center. Der Trainer sagte: "Es gab zwei sehr unterschiedliche Hälften. In der ersten haben sie völlig den Spielrhythmus dominiert und wir konnten gegen die Ruhe Mailands nichts aussetzen. Wir lagen immer zurück, wir verteidigten nicht gut, wir holten keine Rebounds, wir liefen nicht und wir hatten eine niedrige Trefferquote."

"Das einzige Gute, was ich aus der ersten Hälfte mitnehmen kann, ist die Erschöpfungsarbeit, die für die zweite Hälfte wichtig war. In der zweiten Hälfte haben wir das Gegenteil getan. Wir haben unsere defensive Arbeit erhöht, wir konnten Rebounds holen, offen spielen und den Spielrhythmus ändern. Wir haben die Intensität erhöht, als wir es brauchten. Ich freue mich über den Sieg, da ich weiß, dass wir zehn harte Tage vor uns haben und es jetzt an der Zeit ist, uns zu erholen."

Die Point-Guards
"Campazzo hat ein sehr gutes defensives und offensives Spiel im Hinblick auf das Passen geleistet, hatte aber Schwierigkeiten, sein bestes Spiel zu finden. Er hat sich im Laufe des Spiels verbessert, und es war sehr wichtig, dass er seine Arbeit zu verstehen wusste. Und Laprovittola hat es auch getan, ein Spieler, der dem Team viel beitragen kann."

Campazzo: "Die Fans waren unser sechster Mann"
"Wir haben einen großartigen zweiten Durchgang gemacht, sehr komplett. Wir kamen aus einer eher schlechten ersten Halbzeit, ohne unseren Rhythmus oder unsere Verteidigung durchzusetzen und ließen Olimpia Mailand spielen. Indem man sie spielen lässt, werden sie stark und gewinnen Selbstvertrauen. Wir wussten, dass wir intensiver sein, uns konzentrieren und spielen mussten. Die heutigen Wechsel waren gut und jeder hat seinen Teil dazu beigetragen. Die Fans waren unser sechster Mann."

Nächste Herausforderung
"Man muss weitermachen und nach vorne schauen. Wir müssen mit der gleichen Dynamik fortfahren und nicht darüber nachdenken, was passiert ist. Mit neun Siegen anzukommen, ist ein Extra an Selbstvertrauen. Wir kennen Baskonia sehr gut und die Details werden sehr wichtig sein. Wer konzentrierter ist, wird das Spiel gewinnen."
7

Point Guard

Suchen