1. Close
    La LigaSpieltag 18
    Live the match inEstadio Santiago Bernabéu
    Real MadridReal Madrid
    vs
    AthleticAthletic
    Match Information
    La Liga, Spieltag 18
      Estadio Santiago Bernabéu
     12/22/2019
    21:00
    TICKETS KAUFEN

    teilenfacebooktwitter

  2. Close
    EuroleagueSpieltag 14
    Live the match inWiZink Center
    Real MadridReal Madrid
    vs
    Olimpia Milán Olimpia Milán
    Match Information
    Euroleague, Spieltag 14
      WiZink Center
     12/17/2019
    20:00
    TICKETS KAUFEN

    teilenfacebooktwitter

EmiratesAdidas

Wählen Sie die Plattform aus, die Sie bevorzugen, um Ihre Tickets zu kaufen.

Real Madrid Conecta, estreno en Realmadrid TV

Laso: "Ich habe das Glück, im besten Verein der Welt das zu tun, was ich mag"

NEWS | 21/10/2019

"Der ganze Club hat mich sehr unterstützt, damit man die Arbeit erkennen konnte", erklärte der Trainer bei der Premiere von 'Real Madrid Conecta' von Realmadrid TV.
Pablo Laso erinnerte sich an seine Laufbahn an der Spitze der weißen Bank in der Premiere der Sendung Real Madrid Conecta, auf Realmadrid TV. Der Trainer sagte: "Mein Weg in Real Madrid ist sehr erlebnisreich. Jeden Tag habe ich das Glück, in der besten Mannschaft der Welt das zu tun, was mir gefällt. Das kann man nicht mit Geld kaufen. Wenn man tut, was man will, vergeht die Zeit schnell, aber ich hatte auch lange und harte Tage. Ich habe mich in diesen mehr als acht Jahren, in denen ich den Verein trainiert habe, sehr amüsiert."

"Der Wechsel zu Real Madrid war eine schwierige und einfache Entscheidung. Real Madrid ruft einen an und es gibt nicht viele Zweifel. Mein Leben verändert sich. Ich trainierte seit vier Jahren in San Sebastian. Ich hatte das Glück, dass meine ganze Familie begeistert war, dass ich Real Madrid trainierte. Hier zu trainieren bedeutete viel und es war eine großartige Gelegenheit. Ich habe Glück, über großartige Spieler zu verfügen. Es war eine Gelegenheit, als Trainer zu wachsen."

Tag der Vorstellung
"Dieser Club strapaziert viel. Ich weiß nicht, wie viele Spiele ich hinter mir habe, aber nicht nur Spiele, sondern auch Trainingseinheiten. Ich erinnere mich mit viel Begeisterung an diesen Tag. Wir wollten die Dinge ändern und eine Basketball-Idee schaffen. Es hat uns viel Mühe und Arbeit gekostet, aber ich denke, dass die Madridistas es schätzen. Ich hatte das Glück, eine tolle Arbeitsgruppe zu haben. Der ganze Club hat mich sehr unterstützt, damit man die Arbeit erkennen konnte."

Reyes, Llull, Carroll und Rudy
"Wenn man so lange hier ist, erinnert man sich an die Streite, aber auch daran, wie viel sie einem gegeben haben. Es ist eine fast Vater-Sohn-Beziehung. Es gibt 4 Spieler, die in die Geschichte dieses Clubs eingehen werden. Sie sind sehr wichtig für die ehemalige Projektidee. Reyes verkörpert die Idee des Madridismo: Biss, tägliche Arbeit. Er ist der Kapitän, das Emblem der Mannschaft. Llull ist die Seele und damit sagt man alles. Rudy, Talent. Er ist derjenige, der den Unterschied macht und Carroll ist der Vollstrecker. Ich bin sehr stolz darauf, sie zu führen."

Unsere Mannschaft macht es möglich, dass sich jeder, der ankommt, wie einer mehr fühlt.

"Ich kann meine Spieler nicht zwingen, Freunde zu sein. Ich habe eine Mannschaft mit verschiedenen Staatsangehörigkeiten, Religionen, Altersgruppen.... Aber in der Umkleidekabine fühlen sich alle, die ankommen, wie einer mehr. Ich versuche, dass der Respekt innerhalb der Regeln zwischen allen wichtig ist. Das hilft einem danach auf dem Platz sehr. Die Arbeit der Spieler, die schon seit langem im Verein sind, ist großartig für Neuzugänge und für die Beziehung, die in der Gruppe entsteht."

Obradovic
"Ich hatte das Glück, mit ihm zwei Jahre lang bei Real Madrid zu sein. Wir hatten ein großartiges Team und er vermittelte uns eine Philosophie und eine Spielvorstellung, mit denen ich mich sehr wohl fühlte. Das Team war über allem und er versuchte, es uns vom ersten Moment an zu übermitteln. Ich habe viel Respekt vor ihm und verbrachte zwei wunderbare Jahre mit ihm. Ich habe viel gelernt."

Doncic
"Er ist etwas Besonderes für uns gewesen. Für mich und für alle Madridistas. Er kam im Alter von 13 Jahren an und es scheint, dass ich ihn immer noch sehe... Die Trainer, die er hatte, und die Arbeit ist unglaublich gewesen. Er ist ein Junge mit einem Stern und es ist ein Stolz für mich, dass ich ihm beim Wachsen helfen konnte. Als er zur NBA ging, wusste er, dass er unglaublich spielen würde, weil er aufgrund seiner Klasse und Mentalität eine große Fähigkeit hat, sich an alles anzupassen. Die Tatsache, dass er es zu schätzen weiß, sagt viel über ihn als Person aus."
 

Suchen