1. Close
    La LigaSpieltag 14
    Live the match inEstadio Santiago Bernabéu
    Real MadridReal Madrid
    vs
    Real SociedadReal Sociedad
    Match Information
    La Liga, Spieltag 14
      Estadio Santiago Bernabéu
     11/23/2019
    21:00
    TICKETS KAUFEN

    teilenfacebooktwitter

  2. Close
    EuroleagueSpieltag 9
    Live the match inWiZink Center
    Real MadridReal Madrid
    vs
    Khimki  Khimki
    Match Information
    Euroleague, Spieltag 9
      WiZink Center
     11/19/2019
    21:00
    TICKETS KAUFEN

    teilenfacebooktwitter

EmiratesAdidas

Wählen Sie die Plattform aus, die Sie bevorzugen, um Ihre Tickets zu kaufen.

Suecia - España

Spielpläne der für ihre Nationalmannschaften nominierten Real Madrid Spieler

NEWS | 13/10/2019

Carvajal spielte 81 Minuten im 1-1-Unentschieden gegen Schweden, das Spanien für die Europameisterschaft qualifiziert.
Zwölf Real Madrid Spieler sind für die Länderspiele nominiert worden. Sergio Ramos und Carvajal für Spanien, Varane und Areola für Frankreich, Hazard und Courtois für Belgien, Bale für Wales und Modric für Kroatien werden Qualifikationsspiele für die EM 2020 spielen. Casemiro und Militão; für Brasilien; Valverde für Uruguay; und Rodrygo für die brasilianische Olympiamannschaft werden Freundschaftsspiele bestreiten.

Norwegen-Spanien (1-1)
Schweden-Spanien (1-1)

Die Nationalmannschaft holte sich im Friends Arena Stadion in Solna gegen Schweden ein Remis und hat sich bereits für die EM 2020 qualifiziert. Rodrigo Morenos Tor in der Nachspielzeit glich das von Berg aus, das die nordische Mannschaft in der 49. Minute traf. Carvajal spielte 81 Minuten, während Ramos gesperrt war. Im ersten Treffen spielten sie gegen Norwegen 1-1-Unentschieden. Sergio Ramos spielte sein 168. Spiel mit der Nationalmannschaft und übertraf den spanischen Länderspielrekord. Carvajal spielte nicht im Ullevaal Stadion in Oslo. 

Brasilien-Senegal (1-1)
Brasilien-Nigeria (1-1)

Casemiro und Militão sind von Tite nominiert worden, um in Singapur zwei Freundschaftsspiele zu spielen. Im ersten Spiel traf die Canarinha auf Senegal und Casemiro spielte die 90 Minuten. Das gleiche Ergebnis wurde im nächsten Spiel gegen Nigeria erzielt, in dem Casemiro Brasiliens Tor erzielte. Militão nahm an beiden Spielen nicht teil. 

Belgien-San Marino (9-0)
Kasachstan-Belgien (0-2)

Die belgische Nationalmannschaft bestätigte ihre Qualifikation für die Europameisterschaft nach dem Sieg über San Marino im König-Baudouin-Stadion in Brüssel. Courtois spielte das ganze Spiel, während Hazard das Treffen auch startete und 63 Minuten spielte. Im darauffolgenden Spiel bestritten die beiden Madridistas die 90 Minuten im Sieg gegen Kasachstan in Nur-Sultan. Hazard lieferte im zweiten Tor eine großartige Vorlage.

Kroatien-Ungarn (3-0)
Wales-Kroatien (1-1)

Die kroatische Nationalmannschaft, die unter der Führung von Modric an der Tabellenspitze der Gruppe E bleibt, muss aber warten, um sich definitiv für die Europameisterschaft zu qualifizieren. Im Sieg gegen Ungarn spielte der weiße Mittelfeldspieler 67 Minuten und schoss das erste Tor. Im Unentschieden gegen Wales war er nochmal in der Startelf und wurde in den letzten Minuten ausgewechselt.

Slowakei-Wales (1-1)
Wales-Kroatien (1-1)

Die Mannschaft von Gareth Bale spielte im ersten Spiel unentschieden in der Slowakei. Der weiße Stürmer spielte das ganze Match durch. Gegen Kroatien spielte er auch die neunzig Minuten und schoss das Tor seiner Nationalmannschaft, die nach wie vor um die Qualifikation für die Europameisterschaft kämpft.

Island-Frankreich (0-1)
Frankreich-Türkei (1-1)

Frankreich gewann in Island, führt weiterhin die Qualifikationsgruppe zur EM neben der Türkei und liegt sechs Punkte vor der drittplatzierten nordischen Mannschaft. Varane spielte das ganze Spiel durch, das in der 66. Minute von Girouds Elfmeter entschieden wurde. Gegen die Türkei im Stade de France spielte Frankreich unentschieden und Varane spielte die 90 Minuten durch. Areola nahm an keinem der beiden Spiele teil.

Uruguay-Peru (1-0)
Peru-Uruguay (Mittwoch 16., 03:30 Uhr)

Valverde spielte das ganze Spiel des Sieges Uruguays über Peru im ersten Freundschaftsspiel im Centenario Stadion. Nun wird er zum Nationalstadion von Lima reisen, um dort das zweite Freundschaftsspiel gegen die peruanische Nationalmannschaft zu spielen.

Olympiamannschaft Brasilien-Venezuela (4-1)
Olympiamannschaft Brasilien-Japan (Montag 14., 23:00 Uhr)

Es ist das erste Mal, dass Rodrygo für die Olympiamannschaft seines Landes nominiert wird. Der Stürmer wurde in der 70. Minute eingewechselt, in einem Spiel, in dem seine Mannschaft Venezuela besiegte. Es war das erste der vorbereitenden Freundschaftsspiele für die Olympischen Vorspiele in Kolumbien im Januar 2020; das zweite wird gegen Japan in der Arena Pernambuco ausgetragen.
Suchen