LazoGanadores de Champions LeagueOtro
  1. Programa en centro penitenciario
  2. Programa en centro penitenciario

Sport in Gefängnissen ist eine nützliche Aktivität für die Umerziehung von Häftlingen, die zu einer besseren zukünftigen sozialen Wiedereingliederung beitragen soll. Die Teilnehmer, je nach Einrichtung Männer und Frauen, werden von den Sportkoordinatoren der einzelnen Gefängnisse unter den Interessenten ausgewählt, die sich in der Endphase ihrer Strafe befinden.
 
Wöchentlicher Sport in Gefängnissen ist ein besonders wichtiger Arbeitsbereich für die Real Madrid Stiftung. Mit einem Gefangenenprofil, das zumeist unter 30 Jahren und ausländischer Herkunft ist, stellt der erzieherische Sport eine Interventionsform dar, die das Verhalten der Gefangenen, die Beziehungen zwischen ihnen und die Beziehungen zum Personal beeinflusst und die Bälle und Plätze zu Brücken für die künftige Wiedereingliederung macht, indem sie zur Änderung des Verhaltens und zur Aneignung der positiven und universellen Werte des Mannschaftssports, sowohl der persönlichen als auch der sozialen Werte, beiträgt.

Suchen