LazoGanadores de Champions LeagueOtro
Ancelotti, nuevo entrenador del Real Madrid

Carlo Ancelotti, der Trainer von La Décima

Bildergalerie

NEWS | 01/06/2021

Der Italiener kehrt zu unserem Verein zurück, nachdem er in seiner ersten Amtszeit als Trainer von Real Madrid Geschichte schrieb.
Carlo Ancelotti (Reggiolo, Italien, 10.06.1959) ist der neue Trainer von Real Madrid. Der 61-jährige italienische Coach kommt von Everton und kehrt zu unserem Verein zurück, nachdem er in seiner ersten Amtszeit Geschichte schrieb. Er leitete Real Madrid für zwei Spielzeiten, zwischen 2013 und 2015, und wurde der Trainer von La Décima. Mit ihm an der Spitze dominierte die Mannschaft dank des unvergesslichen Finales in Lissabon gegen Atlético 12 Jahre später wieder Europa.

Ancelotti gewann vier Titel bei Real Madrid. Zusätzlich zur Champions League holte er in seiner ersten Saison nach dem Finalsieg über Barcelona auch den 19. Königspokal. Und in seiner zweiten Saison gewann er den europäischen Supercup gegen Sevilla sowie die Klub-Weltmeisterschaft gegen San Lorenzo. Er ist auch der Trainer mit den meisten Siegen in seinen ersten 100 Pflichtspielen in der Geschichte von Real Madrid (78).

Titel und Erfahrung
Reals neuer Trainer kommt mit viel Erfahrung und einer spektakulären Erfolgsbilanz zum Verein. Er hat Titel in Spanien, Italien, England, Frankreich und Deutschland gewonnen. Nach einer brillanten Fußballkarriere, in der er 14 Titel gewann, kamen seine ersten Triumphe als Trainer bei Mailand. Dort gewann er zwei Champions-League-Titel, zwei europäische Supercups, eine Klub-Weltmeisterschaft, eine Liga, einen Pokal und einen italienischen Supercup. Mit Chelsea holte er gleich in seiner ersten Saison das Triple: FA Community Shield, Premier League und FA Cup. Dann machte er PSG zum Meister der französischen Liga, bevor er zu Real Madrid wechselte.

Erfolge in den fünf großen Ligen
Nach seinem Erfolg in Spanien wiederholte er diesen auch in Deutschland. Mit Bayern München gewann er einen Bundesliga-Titel und zwei deutsche Supercups. Nach seinen letzten Erfahrungen als Trainer von Napoli und Everton kehrt Ancelotti zu Real Madrid mit dem Ziel zurück, beim besten Verein der Welt weiter Geschichte zu schreiben.
 
Titelsammlung:
- 3 Champions League
- 2 Klub-Weltmeisterschaften
- 3 Europäische Supercups
- 1 Intertoto Cup
- 1 Italienische Liga
- 1 Premier League
- 1 Französische Liga
- 1 Bundesliga
- 1 Königspokal
- 1 Italienischer Pokal
- 1 Englischer Pokal
- 1 Italienischer Supercup
- 2 Deutsche Supercups
- 1 Community Shield
 
Laufbahn:
- Italienische Nationalmannschaft, Co-Trainer (1992-1995).
- Reggiana (1995-1996)
- Parma (1996-1998)
- Juventus Turin (1999-2001)
- AC Mailand (2001-2009)
- Chelsea (2009-2011)
- Paris Saint-Germain (2011-2013)
- Real Madrid (2013-2015)
- Bayern München (2016-2017)
- Napoli (2018-2019)
- Everton (2019-2021)
- Real Madrid (2021- )
Suchen