EmiratesAdidas
Betis - Real Madrid

2-1: Real Madrid verliert im Estadio Villamarín

Bildergalerie ansehenVideo ansehen

SPIELBERICHT | 08/03/2020 | Javier Vázquez (Sevilla) | PHOTOGRAPHER: Víctor Carretero

Betis ging in Führung, Benzema glich vor der Halbzeit aus, und in der 83. Minute erzielten die Grün-Weißen den Siegtreffer.
  • La Liga
  • Spieltag 27
  • So, 08. Mrz
Estadio Benito Villamarín
2
1
Real Madrid verlor im Estadio Benito Villamarín gegen Betis. Wegen des Pressings der Heimmannschaft wurde das Spiel in den ersten Minuten von keiner der Mannschaften dominiert, aber nach und nach kamen die Chancen der Gäste. Die erste fand in der 8. Minute statt, mit einer Flanke von Casemiro von rechts, die Benzema im Strafraum nicht abschließen konnte. Zwei Minuten später schoss Marcelo per Volley über die Latte. Als die erste Viertelstunde vorbei war, dribbelte Vinicius Jr. im Strafraum und sein Schuss ging knapp am Pfosten vorbei.

Betis reagierte bei einer Standardsituation durch Bartra, der über das Tor köpfte, und Courtois musste danach eingreifen, um Fekirs Schuss zu halten. In der 40. Minute brachte Sidnei die Weiß-Grünen mit einem Schuss in das obere Kreuzeck in Führung. Real wollte das Ausgleichstor und erzielte es noch vor der Pause, als Benzema einen Elfmeter nach einem Foul an Marcelo verwandelte.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit erhöhte Betis den Druck und Joaquin hatte eine klare Chance, verfehlte aber den Schuss, nachdem er Courtois ausgedribbelt hatte. Zur vollen Spielstunde wechselte Zidane Mendy ein, und ein schneller Konter zwischen Benzema und Casemiro endete mit einer Flanke von Lucas Vázquez, die aber keiner vollstrecken konnte.

Mendy, an die Latte
In der 68. Minute kam Mariano auf das Spielfeld, und Real hatte eine doppelte Chance. Zuerst wehrte Joel einen Schuss von Modric von der Strafraumgrenze aus ab, und später beim selben Spielzug traf der Schuss von Mendy die Latte. Das Spiel ging in die entscheidende Phase, in der beide Mannschaften von einem Tor zum anderen liefen. Guardado hätte für Betis treffen können und Vinicius Jr. versuchte es ohne Glück auf der Torlinie. Beim Schlagabtausch fiel das Glück zu Gunsten der Grün-Weißen aus. Tello erzielte in der 83. Minute in einem Eins-gegen-Eins mit Courtois das 2-1 und die drei Punkte blieben in Sevilla.
Suchen