EmiratesAdidas
Unicaja - Real Madrid

Laso, der Trainer mit den meisten Königspokalen in der ACB-Ära

Video ansehen

NEWS | 18/02/2020

Nach dem gewonnenen Pokal gegen Unicaja in Málaga hat der Trainer bereits 6 Titel gewonnen.
Pablo Laso ist mit dem Titelgewinn gegen Unicaja Málaga in der Martín Carpena Halle in die Geschichte des Königspokals eingetreten. Für Reals Trainer ist es sein sechster Pokal, allesamt mit der weißen Mannschaft, welches ihn nach dem Einholen von Aíto García Reneses zum erfolgreichsten des Turniers in der Ära der ACB-Liga macht.
 
Der Trainer aus Vitoria hat 23 der 27 Spiele, die er im Königpokal bestritten hat, gewonnen (85%). Und in seiner neunten Saison an der Spitze der madridista Bank hat er bereits 19 Titel errungen: 2 Euroleagues, 5 Ligen, 6 Pokale, 5 Supercups und 1 Intercontinental Cup. Außerdem hat er 26 von 35 möglichen Endspielen gespielt.

Felipe Reyes und seine Pokalerfolge
Real Madrids Kapitän ist auch zum Spieler mit den meisten gewonnenen Königspokalen in der ACB-Ära geworden. Im Fall von Felipe Reyes ist er mit Juan Carlos Navarro gleichauf mit sieben Titeln. Außerdem ist er derjenige mit den meisten Siegen in diesem Wettbewerb (35).
Suchen