EmiratesAdidas
El Real Madrid de baloncesto ofreció la 28ª Copa del Rey

Real Madrid stellt den Madridistas den 28. Königspokal vor

Bildergalerie ansehenVideo ansehen

NEWS | 17/02/2020 | Edu Bueno | PHOTOGRAPHER: Víctor Carretero

Die Mannschaft, der Trainerstab und der Vorstand besuchten den Sitz des Stadtrats und der Gemeinschaft von Madrid.
Real Madrid hat den 28. Basketball-Königspokal einen Tag nach der Übergabe der Trophäe in der Martín Carpena Halle vor den Madrider Institutionen präsentiert. Die Mannschaft und der Trainerstab verließen zusammen mit dem Präsidenten Florentino Pérez und dem Vorstand die Real Madrid Stadt mit dem ersten Ziel, dem Cibeles Palast, dem Sitz des Stadtrates. Dort erwartete sie der Bürgermeister José Luis Martínez-Almeida, der die Meister empfing und ihnen gratulierte. Florentino Pérez und Felipe Reyes überreichten ihm eine Nachbildung der Trophäe und ein gewidmetes Trikot. Martínez-Almeida erwiderte mit einer Gedenktafel.
 
Florentino Pérez ergriff das Wort: "Es ist eine Ehre, hier zu sein, weil wir diesen Titel mit allen Einwohnern Madrids und allen unseren Fans teilen können. Real Madrid ist ein universelles Gefühl, aber man vergisst nicht seinen Ursprung und seinen Ausgangspunkt. Wir vergessen nicht, dass Madrid unsere Stadt ist und dass es eine Ehre, aber auch eine große Verantwortung ist, diesen Namen in die ganze Welt zu tragen."

"Ich möchte betonen, was diese Mannschaft, dieser Trainer und sein Team von Mitarbeitern Jahr für Jahr geleistet haben und leisten können. Triumphe, Titel, Hingabe, unermüdlicher Kampf und natürlich Respekt und Leidenschaft für den Club, den sie repräsentieren. Sie alle zeigen mit ihrer immensen Arbeit, was einige der Grundwerte von Real Madrid sind. Kameradschaft, Opferbereitschaft, Solidarität, Respekt vor dem Gegner, Anstrengung und unendliche Verbesserung. Diese Mannschaft macht Basketball großartig und macht unsere Institution und unser Wappen großartig."

Martinez-Almeida: "Ihr habt Zahlen aus einer anderen Dimension"
"Danke, dass ihr diese Freude wieder in das Haus der Madrilenen zurückgebracht haben. Ihr habt Zahlen aus einer anderen Dimension, aus einem anderen Maßstab. Ihr befindet euch noch auf dem Weg des Erfolgs, und wir hoffen, dass ihr ihn mit dem Gewinn der Liga und der Euroleague gipfeln könnt. Ihr verbreitet Madrids und Spaniens Namen auf der ganzen Welt, ihr repräsentiert die besten Werte des Sports, ihr repräsentiert den Wunsch, weiterhin zu gewinnen und nicht aufzugeben.“
 
Reyes: "Wir sind sehr glücklich, wieder hier zu sein"
"Danke an den Bürgermeister für den Empfang. Wir sind sehr glücklich, wieder hier zu sein. In den letzten Jahren passierte es viele Male, und das lässt die zwei Jahre ohne den Gewinn des Königspokals wie eine lange Zeit erscheinen. Wir müssen der Unterstützung unseres Präsidenten und unserer Fans in guten und schlechten Zeiten danken. Wir müssen auch unserem Trainerstab danken, denn ohne ihre Hilfe und ihre Fähigkeit, eine gute Atmosphäre in der Umkleidekabine zu schaffen, wäre nichts möglich gewesen.“ Der Besuch endete mit einem Familienfoto.

Florentino Pérez: "Den Namen Madrids in der Welt zu verbreiten ist ein große Ehre, aber auch eine enorme Verantwortung."

Nach der Veranstaltung im Rathaus begaben sich die Königlichen in die Real Casa de Correos, den Sitz der Gemeinschaft von Madrid, wo sie von der Präsidentin Isabel Díaz Ayuso empfangen wurden. Nach der Ausstrahlung eines Videos mit einigen Highlights des von Real Madrid gewonnenen 28. Königspokals gab es einen weiteren Austausch von Geschenken. Florentino Pérez und Felipe Reyes überreichten eine Nachbildung der Trophäe und ein Trikot, das der Präsidentin der Gemeinschaft von Madrid gewidmet war, und eine Gedenktafel.

Florentino Pérez: "Unser Club erlebt eine magische Zeit im Basketball" 
"Sehr geehrte Präsidentin, dies ist ein universeller Real Madrid, aber dies repräsentiert auch die Gemeinschaft von Madrid in allen Ecken der Erde, und Sie wissen es genau, weil Sie uns bei einigen unserer Siege begleitet haben. Dieser neue Triumph bestätigt erneut, dass unser Club eine magische Zeit im Basketball erlebt.”

"Ihr wisst, dass dieser Königspokal, der 28. unserer Geschichte, alle Madridistas bewegt. Dies ist der sechste Königspokal in 9 Saisons, der von einer Mannschaft gewonnen wurde, die 7 Endspiele in Folge in diesem Wettbewerb bestritten hat. Wir haben es mit einer legendären Mannschaft zu tun, die eine Ära prägt. Eine Mannschaft, die weiß, wie alle Widrigkeiten zu überwinden sind, die an die Stärke dieses Wappens glaubt, die nicht müde wird, zu gewinnen, und die dies mit Bescheidenheit, mit Talent und mit den unveräußerlichen Werten tut, die uns als Club auszeichnen.”
 
Díaz Ayuso: "Ihr seid ein Synonym für Exzellenz und Werte" 
"Wir öffnen wieder die Türen, um wieder einmal die Basketballabteilung von Real Madrid zu empfangen, mit einem brillant errungenen Titel, den wir Madrilenen uns zu eigen machen. Ihr seid ein Synonym für Exzellenz und Werte. Ich möchte Laso dafür danken, dass er eine Mannschaft trainiert, die eine Gewinnmaschine ist, und alle Spieler einer außergewöhnlichen Mannschaft, die unter der Leitung vom Mannschaftskapitän Felipe Reyes steht und Rekorde im Basketball bricht. Die Gemeinschaft Madrids wird euch immer zu Dank verpflichtet sein, denn ihr seid Real Madrid, und Madrid ist eine einladende und dynamische Gesellschaft, die euch treu ergeben ist."

Reyes: "19 Titel in 9 Jahren zu gewinnen, bedeutet, sehr stolz auf diese Mannschaft zu sein"
"Ich hoffe, es ist nicht das letzte Mal, dass wir hierher kommen. Danke an Florentino Pérez für die Unterstützung, die er der Basketballabteilung gibt. 19 Titel in 9 Jahren zu erreichen, bedeutet, sehr stolz auf das zu sein, was dieses Team und sein Präsident erreicht haben. Dank der Anstrengungen von uns allen stehen wir an der Spitze und kämpfen jedes Jahr um alle Finals." Schließlich gingen die Spieler auf den Balkon hinaus, um die Fans zu begrüßen, die sich am Hauptsitz der Gemeinschaft versammelt hatten."

Besuch bei Palladium Hotel Group

Die Meister besuchten danach das Only You Hotel Atocha der Palladium Hotel Group, Sponsor der Basketballabteilung. Dort wurden sie von Abel Matutes, Präsident der Palladium Group, und von Carmen Matutes, der Vizedirektorin, die der Mannschaft gratulierte, empfangen: “Danke, dass wir dank euch den Pokal genießen konnten. Ihr habt gezeigt, dass ihr eine vereinte Mannschaft mit großartigen Spielern seid. Es ist eine Ehre, euch auf eurem Weg zu begleiten."

Reyes beschenkte Carmen Matutes mit einem von der gesamten Mannschaft signierten Ball und sagte bei seiner Ansprache: “Mit eurer Unterstützung macht ihr es möglich, dass wir mit dem Pokal hier sind und ich hoffe, dass wir öfter zurückkehren." Seinerseits sagte Laso: “Wir sind Stolz euren Namen auf dem Trikot von Real Madrid zu tragen. Einen Titel zu gewinnen ist der Preis für die ganze Arbeit die im Hintergrund steht und ich bin mir sicher, dass ihr in eurer Gruppe wisst, dass der Erfolg aus der Arbeit erfolgt." Der Akt endete mit einem Familienfoto.

Suchen