EmiratesAdidas
Getafe - Real Madrid

Zidane: "Wir haben als Team gekämpft und gewonnen"

Video ansehen

NEWS | 04/01/2020 | Alberto Navarro | PHOTOGRAPHER: Víctor Carretero

"Wir haben das Spiel sehr gut interpretiert", fügte der weiße Trainer hinzu.
Zinedine Zidane sprach nach Real Madrids Sieg über Getafe (0-3) im Pressesaal des Coliseum Alfonso Pérez mit den Medien. Der weiße Trainer sagte: "Wir haben in der ersten Halbzeit gelitten, aber wir waren eine Mannschaft. Das ist das Wichtigste in den schwierigen Stadien und vor allem gegen einen Gegner, der sehr stark gepresst hat. Es war schwer für uns, unser Spiel aufzubauen, aber wir haben ein tolles Ergebnis herausgeholt. Wir haben das Spiel sehr gut interpretiert. Wir sind 25 und das Gute daran ist, dass wir alle sehr wettbewerbsfähig sind."

"Wir hatten komplizierte Spiele wie das in Eibar, Vitoria oder das heutige. Wir haben gekämpft und konnten als Team gewinnen. Wir haben ein anderes Spiel gemacht, aber wir müssen diese Spiele von Zeit zu Zeit akzeptieren."
 
Spanischer Supercup
"Als erstes müssen wir genießen, was wir heute getan haben und uns ausruhen. Wir werden später an das Spiel am Mittwoch denken. Die vier Mannschaften, die spielen werden, sind die Favoriten."

Modric
"Ich stimme dem, was über ihn gesagt wird, nicht zu. Er ist ein sehr wichtiger Spieler und er hat heute ein tolles Spiel gespielt. Modric ist Modric und wir wissen, was er dem Team beitragen kann. Ich bin glücklich über sein Tor und den Sprint mit Valverde in der 90. Minute. Das zeigt, wie gut er sich fühlt."

Courtois' Leistung
"Er hat uns in der ersten Hälfte zwei oder drei Mal gerettet und war eindeutig entscheidend. Er ist ein wichtiger Spieler in unserem Team und er hat es schon lange bewiesen. Ich bin mit seiner Leistung zufrieden. Er ist mein Torwart und für mich der Beste. Ich habe keine Zweifel. Alle Spieler, die ich habe, sind die besten."

Drei Tore schießen
"Wir müssen ruhig bleiben und weiterarbeiten. Wir müssen dem Toreschießen sehr ruhig gegenüberstehen. Es gibt Zeiten, in denen der Ball nicht reingehen will, aber heute wollte er es und Varane hat ein Tor geschossen, und das bedeutet, dass wir eine Menge Mittel haben. Wir müssen sie ausnutzen, und wir sind heute sehr zufrieden."
Suchen