EmiratesAdidas
Brujas - Real Madrid

Casemiro: 50 Champions-League-Spiele bei Real Madrid

Video ansehen

NEWS | 11/12/2019 | Bárbara Jiménez

 "Ich habe Glück, ich hoffe, dass ich weiterhin viel mehr spielen kann, um alles für diesen Verein zu geben", sagte er.
Casemiro spielte gegen Brügge im Jan Breydel-Stadion sein 50. Champions League-Spiel bei Real Madrid. Der Brasilianer kommt in seiner sechsten Saison bei der ersten Mannschaft, mit der er vier Mal den Wettbewerb gewonnen hat, auf diese Zahl und hat 34 Siege geholt und fünf Tore erzielt.

 Der Brasilianer zeigte sich nach dem Spiel glücklich: "Es ist ein wichtiges Zeichen, gerade mit diesem Trikot, denn die Anforderung ist hier am höchsten. Ich habe Glück, ich hoffe, dass ich weiterhin viel mehr spielen kann, um alles für diesen Verein zu geben. Ich erinnere mich an alle Spiele, mit diesem Trikot und mit diesem Wappen zu spielen ist etwas Besonderes, egal welches Spiel es ist.”

Spiel
"Alle Champions-League-Spiele sind etwas Besonderes, weil es der härteste Wettbewerb der Welt ist, aber wir haben unsere Stärke gezeigt und sind auf einem guten Niveau. Wir bleiben mental sehr stark, das war der Schlüssel, um weiterhin gut zu spielen. Die Spieler haben Lust gezeigt. Das ist die Arbeitsweise des Trainers, denn für ihn sind alle Spieler in dieser Mannschaft wichtig und jeder wird Minuten haben, um es so zu zeigen, wie es heute gemacht wurde.

Zahlen 
Die Austragungen, in denen er die meisten Spiele bestritt, waren 2017/18 (12) und 2015/2016 (11). In der aktuellen Saison hat er an allen Spieltagen der Gruppenphase teilgenommen. PSG ist der Gegner, gegen den er am meisten gespielt hat: sechs Mal. Es folgen Borussia Dortmund und Bayern München mit fünf Spielen. Letzteres ist das Team, gegen welches Casemiro am meisten gewonnen hat: vier Mal.

Tore
Wenn es um Tore geht, hat der Brasilianer gegen Brügge, Juventus, Viktoria Pilsen, Neapel und PSG getroffen. Es ragen ein spektakuläres Volleytor, das er gegen Neapel im Santiago Bernabéu schoss, und der Treffer im Finale der Champions League gegen Juventus heraus.
Suchen