1. Close
    La LigaSpieltag 14
    Live the match inEstadio Santiago Bernabéu
    Real MadridReal Madrid
    vs
    Real SociedadReal Sociedad
    Match Information
    La Liga, Spieltag 14
      Estadio Santiago Bernabéu
     11/23/2019
    21:00
    VIP-Tickets kaufen

    teilenfacebooktwitter

  2. Close
    EuroleagueSpieltag 8
    Live the match inWiZink Center
    Real MadridReal Madrid
    vs
    BarçaBarça
    Match Information
    Euroleague, Spieltag 8
      WiZink Center
     11/14/2019
    21:00
    TICKETS KAUFEN

    teilenfacebooktwitter

EmiratesAdidas

Wählen Sie die Plattform aus, die Sie bevorzugen, um Ihre Tickets zu kaufen.

Del Bosque Vicente Del Bosque González

1973 · 1984
Position
Mittelfeldspieler
Geburtsort
Salamanca
Geburtsjahr
23/12/1950

Eine Karriere im Zeichen des Erfolges

Position: Mittelfeldspieler
Einsätze: 339 offizielle Spiele 
Erzielte Tore:
25
Einsätze spanische Nationalmannschaft: 18 Spiele
 
Er ist das Beispiel des Erfolges der Bescheidenheit, Qualität und Arbeit. Die Fusion dieser Eigenschaften motivierten, dass Del Bosque Teil der Geschichte vom Real Madrid bekam. Offensiver Mittelfeldspieler mit großer Gabe zum Spielaufbau, der aus Salamanca war für jeden Trainer, für den er spielte, von großer Wichtigkeit.
  
Er fing in seiner Heimatsstadt Salamanca an, Fußball zu spielen, bis die Madrilenen ihn rekrutierten. Zwei Saisonen später schaffte er den Sprung in das erste Team, doch der Verein hatte einen spezifischen Plan mit ihm: er wurde geliehen, damit er genügende Spielzeit bekam. In der ersten Saison spielte er für Castellón, wo er aber viele Verletzungen litt. In den folgenden Saisonen waren Córdoba und erneut Castellón seine Ziele. Seine Produktivitätssteigerung war so groß, dass ihn Real Madrid fix für das erste Team machte.
 
Sein Debüt war in der Saison 1973-74. 11 erfolgreiche Saisonen von dem Zeitpunkt aus. Del Bosque bildete zusammen mit Netzer, Velázquez und Pirri ein starkes Mittelfeld mit welchem die Madrilenen bis zu neun Titel feierten.
 
Eines der Höhepunkte, die er als Spieler erlebte, war die Finale des spanischen Pokals im Jahre 1974 gegen FC Barcelona. Die Madrilenen hatten zuvor in der Liga 0-5 gegen das Team von Cruyff verloren. Doch der Real Madrid von Molowny revanchierte sich für dieses Ergebnis und gewann im Calderón gegen die Azulgranas (4-0), um den Pokal zu sichern. Seine brillante Karriere schloss er mit 18 Einsätzen mit der spanischen Nationalmannschaft ab, wobei er auch an der Europameisterschaft in Italien des Jahres 1980 teilnahm.
 
Zwei ‘Champions’ als Real-Madrid-Trainer
Unter seiner Führung wurde Real Madrid sieben Mal als Sieger gekrönt. Sehr bedeutend waren die Finalen der Champions der Jahren 2000 und 2002. Ein Werdegang, der nur mit dem von dem Real Madrid der 50er und 60er Jahre zu vergleichen ist.
Vicente del Bosque begann seine Trainer-Karriere in den jüngeren Altersklassen und war Direktor der Jugendakademie. Im Jahre 1994 übernahm er die Führung des ersten Teams, doch dies geschah nur vorübergehend, genau wie im Jahre 1996. Drei Jahre später bekam der aus Salamanca die Stelle für vier Saisonen. Eine dritte und letzte Etappe, in der er Real Madrid an der Spitze hinterließ.

Nachdem er den Verein von Chamartín verließ, versuchte er sein Glück im Besiktas in der Türkei, bevor er die Rolle des Trainers für die spanische Nationalmannschaft übernahm. Seine Etappe in der spanischen Nationalmannschaft ist auch Synonym des Erfolges gewesen. Die Eroberung einer Europameisterschaft und der ersten Weltmeisterschaft in der Geschichte Spaniens bekam er einer der besten Trainer der Welt aller Zeiten.
 


Honours

Erfolge als Spieler: 

5 spanische Meisterschaften
4 spanische Pokale
 
Erfolge als Trainer: 


2 Europapokale 
1 interkontinentale Weltpokale
1 europäische Supercup 
2 spanische Meisterschaften
1 spanische Supercup
1 Weltmeisterschaft als Trainer der spanischen Nationalmannschaft 
1 Europameisterschaft als Trainer der spanischen Nationalmannschaft

Suchen