1. Close
    La LigaSpieltag 6
    Live the match inEstadio Santiago Bernabéu
    Real MadridReal Madrid
    vs
    OsasunaOsasuna
    Match Information
    La Liga, Spieltag 6
      Estadio Santiago Bernabéu
     09/25/2019
    21:00
    TICKETS KAUFEN

    teilenfacebooktwitter

  2. Close
    Champions LeagueSpieltag 2
    Live the match inSantiago Bernabéu
    Real MadridReal Madrid
    vs
    BrüggeBrügge
    Match Information
    Champions League, Spieltag 2
      Santiago Bernabéu
     10/01/2019
    18:55
    TICKETS KAUFEN

    teilenfacebooktwitter

    Weiter

    Champions League18:55Real MadridvsBrügge

    Previous
EmiratesAdidas

Wählen Sie die Plattform aus, die Sie bevorzugen, um Ihre Tickets zu kaufen.

Barinaga Sabino Barinaga Alberdi

1940 · 1950
Position
Innenstürmer
Geburtsort
Durango (Vizcaya)
Geburtsjahr
15/08/1922

Torschütze des ersten Tors aller Zeiten im Santiago-Bernabéu-Stadion

Position: Innenstürmer
Einsätze: 182 offizielle Spiele
Erzielte Tore: 93

Er hatte die Ehre, das erste Tor im Santiago-Bernabéu-Stadion zu schießen. Sein Treffer gegen Os Belenenses wird für immer in den Annalen verzeichnet sein. Als überall einsatzfähiger Spieler konnte er in sehr vielen Positionen spielen. Seine Leichtigkeit, Tore zu schießen, war für diesen Stürmer auch sehr charakteristisch.

Seine Liebe für diesen Sport begann in Southampton. Seine Eltern schickten ihn dorthin, um seine schulische Ausbildung abzuschließen als der Bürgerkrieg in Spanien ausbrach. Er verpflichtete sich beim Verein der Stadt und spielte eine halbe Saison in der Jugendakademie, in der er 62 Tore in 13 Spielen erzielte. Er kehrte dann zu seiner Heimatstadt Vizcaya zurück. Dort probierte er beim Athletic, doch er bekam ein Angebot, welches ihn nicht überzeugte.

An dieser Stelle trat Real Madrid zum Einsatz. Die Madrilenen schafften es, ihn doch zu überzeugen. In seinen zwei Etappen (wurde auf Leihbasis bei Real Valladolid verpflichtet) erbrachte er sehr gute Leistungen und gewann zwei spanische Pokale. Die große Anzahl an Toren, die er erzielte (93) und seine riesige Hingebung waren für die Erfolge des Vereins sehr wichtig.

Er beendete seine Karriere im Real Sociedad und im Betis. In diesem letzten Team startete er auch seine äußerst produktive Karriere als Trainer. Er leitete mehr als zehn Teams und Nationalmannschaften, in denen er sein ganzes Wissen teilte. Er starb am 19. Mai 1988.


Honours

2 spanische Pokale

Suchen