1. Close
    La LigaSpieltag 6
    Live the match inEstadio Santiago Bernabéu
    Real MadridReal Madrid
    vs
    OsasunaOsasuna
    Match Information
    La Liga, Spieltag 6
      Estadio Santiago Bernabéu
     09/25/2019
    21:00
    TICKETS KAUFEN

    teilenfacebooktwitter

  2. Close
    Champions LeagueSpieltag 2
    Live the match inSantiago Bernabéu
    Real MadridReal Madrid
    vs
    BrüggeBrügge
    Match Information
    Champions League, Spieltag 2
      Santiago Bernabéu
     10/01/2019
    18:55
    TICKETS KAUFEN

    teilenfacebooktwitter

    Weiter

    Champions League18:55Real MadridvsBrügge

    Previous
EmiratesAdidas

Wählen Sie die Plattform aus, die Sie bevorzugen, um Ihre Tickets zu kaufen.

Gordillo Rafael Gordillo Vázquez

1985 · 1992
Geburtsort
Almendralejo (Badajoz)
Geburtsjahr
24/02/1957

Fußball „der Freude wegen“

Position: Verteidiger
Einsätze: 254 offizielle Spiele
Erzielte Tore: 27
Einsätze spanische Nationalmannschaft: 75 Spiele

Er war einer der Star-Transfers von Ramón Mendoza. Rafael Gordillo kam von einer brillanten Etappe im Betis und in der spanischen Nationalmannschaft. Seine technischen Fähigkeiten, sein Engagement und Charisma innerhalb und außerhalb des Spielfeldes hatten die Bewunderung aller zur Folge. Sein schlaksiges Aussehen mit den Strümpfen auf halber Höhe und sein eigenartiger Laufstil gingen den Fans zu Herzen.

Gordillo kam zum Real Madrid der „Quinta del Buitre“ im Alter von 28 Jahren. Seine erste Saison mit dem weißen Trikot war nicht so gut wie erwartet. Er hatte großes Pech mit den Verletzungen, wodurch er eine längere Zeit nicht spielen konnte.

Nach seiner vollständigen Genesung in der Saison 86-87 integrierte sich Gordillo vollständig in einem erfolgreichen Team. Einer der besten der Geschichte von Real Madrid. Es war der Beginn einer Epoche, in der die Madridistas Herr und König des spanischen Fußballs bekamen, indem sie fünf spanische Meisterschaften in Folge eroberten. Im Juni des Jahres 1992 verließ er den Verein, um zum Betis zurückzukehren und in dessen Rückkehr in die erste spanische Liga mitzuhelfen.

Mit der spanischen Nationalmannschaft hatte er auch eine brillante Karriere. Er wurde in 75 Spielen eingesetzt und nahm an zwei Weltmeisterschaften (Spanien 82 und Mexiko 86) und drei Europameisterschaften (Italien 80, Frankreich 84 und Deutschland 88) teil. Seine großen Erfolge mit der spanischen Nationalmannschaft waren die Vizemeisterschaft des kontinentalen Turniers auf französischem Boden und der 12-1 Sieg gegen Malta, welcher die Qualifikation der Nationalmannschaft für genau dieses Turnier sicherte.


Honours

1 UEFA-Pokal
5 spanische Meisterschaften
1 spanischer Pokal
3 spanische Supercups

Buscar