1. Close
    La LigaSpieltag 14
    Live the match inEstadio Santiago Bernabéu
    Real MadridReal Madrid
    vs
    Real SociedadReal Sociedad
    Match Information
    La Liga, Spieltag 14
      Estadio Santiago Bernabéu
     11/23/2019
    21:00
    TICKETS KAUFEN

    teilenfacebooktwitter

  2. Close
    EuroleagueSpieltag 9
    Live the match inWiZink Center
    Real MadridReal Madrid
    vs
    Khimki  Khimki
    Match Information
    Euroleague, Spieltag 9
      WiZink Center
     11/19/2019
    21:00
    TICKETS KAUFEN

    teilenfacebooktwitter

EmiratesAdidas

Wählen Sie die Plattform aus, die Sie bevorzugen, um Ihre Tickets zu kaufen.

Gaspar Rubio Gaspar Rubio Meliá

1928 · 1930
Geburtsort
Serra (Valencia)
Geburtsjahr
14/12/1908

Der König des Sprungbeins

Position. Mittelstürmer
Einsätze: 75 offizielle Spiele
Erzielte Tore: 72
Einsätze spanische Nationalmannschaft: 4 Spiele

Ein exzellenter Torjäger. Er erzielte 72 Tore in 75 Einsätzen mit Real Madrid und 9 Treffer mit der spanischen Nationalmannschaft in nur 4 Spielen. Er war sehr geschickt beim Austricksen, war klug und hatte großen Instinkt zur guten Positionierung. Im Spielfeld war er als „El mago Gaspar“, der Zauberer Gaspar, aufgrund seiner hervorragenden Technik und Ballkontrolle bekannt. Er war auch als „Rey del astrágalo“, König des Sprungbeins, bekannt, da er sich sehr oft über diesen Knochen beschwerte.
 
Im Alter von 18 Jahren debütierte er im San Sadurní de Noya und ein Jahr später wechselte zum Levante. Real Madrid schaffte seine Verpflichtung im Jahre 1928, da sie sich von seiner Qualität als Stürmer bewusst waren. Zwei Jahre später wechselte er zum Juventud Asturiana (Kuba) und zum Klub España (Mexiko) über. Nach dieser Umreise kehrte er zum Real Madrid zurück, um eine Saison zu spielen. In der Saison 1939/40 spielte er erneut für die Madridistas in der regionalen Meisterschaft

Er war sehr wichtig in den vier Spielen, die er mit der spanischen Nationalmannschaft spielte. In seinem Debüt gegen Portugal im Jahre 1929 erzielte er drei der fünf Tore von Spanien. Sein drittes Spiel wurde Teil der Geschichte, da es das erste Spiel war, dass die englische Nationalmannschaft und die spanische Nationalmannschaft in spanischen Domänen spielten. Spanien gewann 4-3 und Gaspar Rubio erzielte zwei Tore. Eins davon sicherte den spanischen Sieg.
 
Er trat im Jahre 1942 zurück und bekam Trainer. Als Trainer leitete er verschiedene spanische Teams wie Levante oder Hércules. Er trat dann Jahre später im Atlante (Mexiko) zurück. Er starb im Januar 1983.83.


Honours

3 regionale Meisterschaften
1 „Campeonato Mancomunado“

Suchen