1. Close
    La LigaSpieltag 11
    Live the match inEstadio Santiago Bernabéu
    Real MadridReal Madrid
    vs
    LeganésLeganés
    Match Information
    La Liga, Spieltag 11
      Estadio Santiago Bernabéu
     10/30/2019
    21:15
    TICKETS KAUFEN

    teilenfacebooktwitter

  2. Close
    Liga EndesaSpieltag 6
    Live the match inWiZink Center
    Real MadridReal Madrid
    vs
    Baxi ManresaBaxi Manresa
    Match Information
    Liga Endesa, Spieltag 6
      WiZink Center
     10/27/2019
    12:30
    TICKETS KAUFEN

    teilenfacebooktwitter

    Weiter

    Liga Endesa12:30Real MadridvsBaxi Manresa

    Previous
EmiratesAdidas

Wählen Sie die Plattform aus, die Sie bevorzugen, um Ihre Tickets zu kaufen.

Hierro Fernando Ruiz Hierro

1989 · 2003
Geburtsort
Vélez-Málaga
Geburtsjahr
23/03/1968

Ein mehrwertiger Fußballspieler

Position: Verteidiger
Einsätze: 601 offizielle Spiele
Erzielte Tore: 127
Einsätze spanische Nationalmannschaft: 89 Spiele

Mehrwertigkeit in jedem Sinn. Er überragte aufgrund seines starken Schusses, was zur Folge hatte, dass er 127 Tore erzielte. Eine Ziffer, die für seine Position sehr überraschend ist. Er bekam einer der besten Verteidiger der Geschichte vom Real Madrid und der spanischen Nationalmannschaft. Er war gut im Kopfballspiel, gut bei der Positionierung und bei weiträumigen Aktionen antizipativer Natur. Er war sehr sicher und präzise beim Spielaufbau. Die 14 Jahre, die er im Verein verbrachte, hatte eine große Anzahl an Titel zur Folge, zu denen drei Europapokale und zwei interkontinentale Weltpokale zählen.
 
Sein Engagement und seine Leidenschaft um diesen Sport hatten zur Folge, dass er in die jüngeren Altersklassen vom Málaga reinkam. Er debütierte in der ersten spanischen Liga mit Valladolid im Jahre 1987 und nur ein Monat später spielte er in dem Finale der Copa del Rey gegen Real Madrid. Die Madrilenen schafften seine Verpflichtung zwei Jahre später. Zusammen mit Manolo Sanchís zeigte sich Hierro als ein außergewöhnlicher Verteidiger großer Kraft und mit enormen technischen Fähigkeiten.
 
Eine seiner besten Erinnerungen als Real-Madrid-Spieler ist die Finale des Europapokals im Jahre 1998. Die Madridistas krönten sich als Meister nach dem Sieg über Juventus mit einem Tor von Mijatovic. Hierro deckte Del Piero, der große Star der Italiener, perfekt. Der Verteidiger würde den Europapokal erneut erobern, als er La Octava und La Novena gewann.
 
Unentbehrlich mit der spanischen Nationalmannschaft, eines seiner Tore, die in Erinnerung bleiben werden war das Tor, das er gegen Dänemark im Jahre 1993 erzielte. Er sicherte die Qualifikation der Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft in USA des Jahres 1994. Nach 13 Jahren mit der Nationalmannschaft verabschiedete sich Hierro in der Weltmeisterschaft 2002. Ein Jahr später verließ er Real Madrid und wurde Teil des Al-Rayyan aus Katar. Im Jahre 2005 als Spieler des Bolton Wanderers in England kündigte er seinen Rücktritt als professioneller Fußballspieler an.


Honours

3 Europapokale
2 interkontinentale Weltpokale
1 europäischer Supercup
5 spanische Meisterschaften
1 Copa del Rey
4 spanische Supercups

Suchen