EmiratesAdidas

Hierro Fernando Ruiz Hierro

1989 · 2003
Position
Verteidiger und Mittelfeldspieler
Geburtsort
Vélez-Málaga
Geburtsjahr
23/03/1968

Die Vielseitigkeit in einem Fußballspieler

Position: Verteidiger
Einsätze: 601 Pflichtspiele
Erzielte Tore: 127
Einsätze spanische Nationalmannschaft: 89 Spiele

Ein vielseitiger Spieler in seiner reinsten Form. Er begann als Mittelfeldspieler und endete als einer der besten Verteidiger in der Geschichte Real Madrids und des spanischen Fußballs. Er war sehr selbstbewusst in der Luft, mit einem großartigen Gefühl, um den Spielverlauf vorherzusehen und sich zu positionieren, und er zeichnete sich durch seine Schusskraft aus, die der Schlüssel dazu war, dass er 127 Tore erzielte. Als Fußballer mit der technischen Fähigkeit, von hinten das Spiel einzuleiten, trug er während seiner 14 Jahre beim Club zum Gewinn zahlreicher Titel bei, darunter drei Europapokale und zwei Weltpokale.
 
Seine Hingabe und Leidenschaft für den Fußball führten ihn in die Nachwuchskategorien Málagas. Sein Debüt in der ersten Liga gab er 1987 bei Valladolid, und nur einen Monat später spielte er im Finale des Königspokals gegen Real Madrid. Zwei Jahre später wurde er von unserem Club verpflichtet. Zusammen mit Sanchís bildete Hierro ein außergewöhnliches Defensivduo, das mit Kraft und enormen technischen Qualitäten ausgestattet war.
 
Eine seiner schönsten Erinnerungen ist das Europapokalfinale 1998, als er den Titel mit Real Madrid nach dem Sieg über Juventus dank eines Treffers von Mijatovic gewann. An diesem Abend schaltete Hierro Del Piero, den Star der italienischen Angriffslinie, aus. Nach der Séptima hob er auch die Octava und die Novena in die Luft.
 
Er war ein wesentlicher Mitglied der Nationalmannschaft und eines seiner denkwürdigsten Tore war das, das er 1993 gegen Dänemark erzielte. Er sicherte Spaniens Ticket für die Weltmeisterschaft 1994. Im Jahr 2003 verließ er Real Madrid und schloss sich der katarischen Mannschaft Al-Rayyan an. Danach verpflichtete er sich bei den Bolton Wanderers, wo er 2005 seinen Rücktritt vom Profifußball bekannt gab.


Honours

3 Europapokale
2 Weltpokale
1 europäischer Supercup
5 spanische Meisterschaften
1 Königspokal
4 spanische Supercups

Suchen