EmiratesAdidas

Nocioni Andrés Nocioni

2014 · 2017
Geburtsort
Santa Fe (Argentinien)
Geburtsjahr
30/11/1979

Der MVP der Novena

Seine Ankunft bei Real Madrid im Jahr 2014 gab der Mannschaft den nötigen Auftrieb, um nach zwei aufeinanderfolgenden Endspielen die Euroleague zu gewinnen. Vom ersten Tag an brachte Nocioni Herz und Seele in eine Mannschaft, die mit den 4 Titeln im Jahre 2015 Geschichte schreiben würde. Die immense Leistung des Argentiniers im Euroleague Final Four in Madrid in jenem Jahr, die ihm die Auszeichnung des MVP des Turniers einbrachte, trug viel zu diesem Ziel bei.

Nach einer brillanten Karriere in Europa und in der NBA kam Chapu im Alter von 34 Jahren zu Real Madrid und zeigte ein Engagement, das die Fans begeisterte. Erfahrung, viel Qualität und Leidenschaft in den Minuten, die er auf dem Platz war, waren seine Markenzeichen.

Nocioni trug dazu bei, dass Real Madrid neben der Euroleague auch 1 Intercontinental Cup, 2 Ligen, 3 Königspokale und 1 Supercup gewann. Präsident Florentino Pérez erläuterte bei der Ehrung am Tag seines Rücktritts im Jahr 2017, was Nocioni für den Club bedeutete: "Dies wird immer dein Zuhause sein, du bist eine unserer Legenden und wir werden es nie vergessen."


Honours

1 Euroleague
1 Intercontinental Cup
2 Ligen
3 Königspokale
1 Supercup
Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Athen 2004
Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen in Peking 2008
Silbermedaille bei der Basketball-WM 2002

Suchen