LazoGanadores de Champions LeagueOtro
Getafe - Real Madrid

Carvajal: “Die weiße Weste hat uns den Sieg gebracht”

NEWS. 08/10/2022. Eduardo Olivera

“Wir haben früh ein Tor erzielt und das hat uns viel Selbstvertrauen gegeben”, erklärte Rüdiger.

Real Madrid fuhr in der Liga einen weiteren Sieg gegen Getafe ein. Carvajal analysierte den Sieg im Coliseum wie folgt: "Unser Ziel war es, drei Punkte zu holen, und das ist uns gelungen. Wir schlafen heute Nacht als Tabellenführer und setzen Barcelona in diesem Fall ein wenig unter Druck. Das ist ein weiterer Sieg, der uns mit Zuversicht erfüllt."
 
"Wir wollen immer mehr als ein, zwei oder drei Tore erzielen. In diesem Fall war die defensive Ebene der Schlüssel. Die weiße Weste hat uns den Sieg gebracht. Ein Sieg mit einem kleinen Vorsprung und einer weißen Weste macht es um so wertvoller, keine Gegentore kassiert zu haben. Hoffen wir, dass es so weitergeht und wir noch viele Spiele lang eine weiße Weste behalten können."
 
Ancelottis Vorgaben
"Offensiv müssen wir unsere Überlegenheit auf den Flügeln ausnutzen, da sie mit fünf Verteidigern bzw. drei Mittelfeldspielern spielen. Hinten bleiben sie in ihrer Formation und versuchen, den Gegner anzuziehen, um den Ball zu ihren beiden Stürmern zu bringen. Die Viererkette hat hinten gut gehalten, und von da an war die Mannschaft kompakter."
 
Möglicher Elfmeter
"Ich habe auf den kleinsten Kontakt gewartet, um einen Elfmeter zu erzwingen. Es ist normal, dass man in der letzten Minute seine Waffen einsetzen muss. Der Schiedsrichter hat es richtig gesehen und keinen Elfmeter gegeben."

Camavinga: "Wir wussten, dass es schwierig werden würde"
"Ich bin es gewohnt, diese Spiele zu spielen. In Frankreich gibt es viele solcher Spiele, es ist ein Spiel wie jedes andere, nur mit mehr Intensität und mehr Stößen. Das ist normal, das ist Fußball und wir freuen uns einfach über den Sieg. Wir wussten schon vor dem Spiel, dass es schwierig werden würde."

"Tchouameni und ich sind zwei vielseitige Spieler, wir können sowohl offensiv als auch defensiv spielen. Wenn wir beide auf dem Spielfeld sind, beobachten wir uns gegenseitig. Wenn ich ihn vorwärts gehen sehe, bleibe ich zurück."
 
Startelf
"Ein Spieler möchte in jedem Match spielen, aber das ist nicht immer möglich. Wenn ich auf dem Platz stehe, möchte ich mein Bestes geben, damit der Trainer denkt, dass ich bereit bin, in der Startelf zu stehen."
 
Clásico
"Jetzt haben wir am Dienstag eine Partie, darüber werden wir nachdenken, und dann werden wir uns auf das Spiel gegen Barcelona konzentrieren."

Rüdiger: "Wir haben eine gute Leistung der Mannschaft gesehen"
"Es war wichtig, sich nach dem Unentschieden gegen Osasuna zu steigern. Wir haben eine gute Leistung der Mannschaft gesehen. Wir haben eine weiße Weste behalten und denken schon an das nächste Spiel."

"Wir haben früh ein Tor erzielt und das hat uns viel Selbstvertrauen gegeben, aber wir wussten auch, dass sie uns in der Verteidigung mit langen Bällen wehtun können. Wir haben als Mannschaft sehr gut verteidigt, und deshalb haben wir kein Gegentor kassiert."

Defensive Strategie
"Wir wussten, dass sie gerne lange Bälle spielen und dass es viele Zweikämpfe gibt. Ich musste meine Duelle gewinnen und wie gewohnt spielen. Wir wollten zu Null spielen, und das ist uns auch gelungen."

Suchen