EmiratesAdidas

Der Meister präsentierte den Madridistas den 36. Ligatitel

NEWS. 20/06/2022

Die Mannschaft, der Trainerstab und der Vorstand begaben sich in den Sitz der Gemeinschaft Madrid und das Rathaus.

Einen Tag nach dem Gewinn des Meistertitels im WiZink Center präsentierte Real Madrid den Madridistas den Titel. Die Mannschaft, der Trainerstab, Florentino Pérez und der Vorstand begaben sich mit dem Pokal in die Gemeinschaft Madrid und das Rathaus. Die erste Station war die Real Casa de Correos, der Sitz der Gemeinschaft Madrid, wo Isabel Díaz Ayuso auf sie wartete.

Dort tauschten sie Geschenke aus. Florentino Pérez und Sergio Llull überreichten der Präsidentin der Gemeinschaft eine Nachbildung des Ligapokals und ein signiertes Trikot, und sie schenkte ihnen eine Gedenktafel. Der Kapitän ergriff das Wort: "Wir sind sehr glücklich und stolz, an diesen Ort mit einem neuen Titel zurückzukehren. Ich möchte dem Präsidenten danken, ohne seine Unterstützung wäre nichts möglich, und dem Trainerstab und den Spielern, denn es war ein hartes Jahr."

Florentino Pérez: "Es ist ein Titel, der mit besonderen Emotionen verbunden ist"
Der Präsident von Real Madrid hob den Verdienst der Mannschaft hervor: "Wir kehren in die Heimat aller Madrilenen zurück, um einen neuen Ligatitel im Basketball und mit den Fans einen Sieg zu feiern, der mit ganz besonderen Emotionen verbunden ist. Und wir alle wissen, dass dies nicht nur ein weiterer Ligatitel ist. Dieser Titel symbolisiert, was diese Gruppe von Spielern wirklich ist. Ein Symbol, das für den Kampf gegen Widrigkeiten, Ausdauer, Talent, einen unaufhaltsamen Hunger nach Triumph und großen Mut steht."

"Diese Mannschaft musste Stärke finden, wo es unmöglich schien, und als alle vorstellbaren und unvorstellbaren Schwierigkeiten in Form von Verletzungen und unerwarteten Krankheiten zusammenkamen, glaubte diese Gruppe an Real Madrids Art, mit Widrigkeiten umzugehen. Eine Einstellung, die ein fester Teil unserer DNA ist."

"Ich möchte, dass ihr wisst, dass wir Madridistas sehr stolz auf euch alle sind. Der Geist, den ihr während all dieser Spiele gezeigt habt, ist für mich als Präsident ein Traum. Danke, dass ihr den Madridismo inspiriert. Es ist auch eine Gelegenheit, den Fans zu danken, die die besten der Welt sind. Wir Madridistas freuen uns sehr über diesen neuen Titel, aber wir denken schon jetzt daran, in der nächsten Saison wieder hierher zurückzukommen."

Isabel Díaz Ayuso war die letzte, die eine Rede gab, indem sie den Siegern gratulierte: "Wir sind hier versammelt, um diesen sensationellen Erfolg der Basketballmannschaft zu feiern, und ich möchte euch dafür danken, dass ihr den Namen dieser Region in die ganze Welt tragt. Es war einer der wichtigsten und aufregendsten Ligatitel der 36, die ihr gewonnen habt. Diese Ligasaison war ein Beispiel für Ausdauer, Kampf und unzerstörbaren Glauben. Das ist Real Madrids DNA: nach jedem Sturz wieder aufzustehen und zu gewinnen. Real ist für seine unzähligen sportlichen Erfolge und für eine Einstellung, die entscheidend war, doppelt großartig. Ihr seid Real Madrid, die wichtigste Mannschaft der Welt, ein Synonym für Überwindung, Einsatz und Sieg."

Besuch des Rathauses
Anschließend zog die Gruppe weiter zum Rathaus. Dort fand ein neuer Austausch von Geschenken statt. Florentino Pérez und Sergio Llull überreichten José Luis Martínez-Almeida eine Replik der Trophäe und ein eigenes Trikot, der die Geste mit einer Gedenktafel erwiderte. Der Bürgermeister sagte: "Ihr seid wahre Helden. Was in diesen Monaten geschehen ist, ist nicht nur eine sportliche Leistung, sondern auch menschlich gesehen beispielhaft. Es ist schwierig für eine Mannschaft, so viele Katastrophen zu erleiden. Wenn man sich fragt, was Real Madrid ist und was seine Werte sind, muss man sich die Mannschaft in dieser Saison ansehen. Das Beste, was Real Madrid zu tun weiß, ist zu gewinnen, und die Werte, mit denen man gewonnen hat, gehen über das Sportliche hinaus. Es ist sehr schwierig zu beschreiben, was ihr getan habt."

Goldene Ära
Abschließend sagte der Präsident von Real Madrid: "Es war wieder einmal eine außergewöhnliche Saison mit dem Titel im spanischen Supercup und der 36. Liga in einem Jahr voller Widrigkeiten. Dies ist eine ganz besondere Gruppe. Und wir dürfen nicht vergessen, wie Pablo Laso gestern sagte, dass diese Mannschaft an allen vier Endspielen dieser Saison teilgenommen hat. Wir waren auch Finalisten in der Euroleague und im Königspokal. Und im nächsten Jahr werden wir wieder kämpfen und versuchen, sie zu gewinnen."

"Das ist der Geist von Real Madrid und von dieser Mannschaft. Ein unbeugsamer und rebellischer Geist angesichts der Schwierigkeiten, der allen Madridistas in einer neuen goldenen Ära des Basketballs von Real Madrid Momente höchsten Glücks beschert. Sie haben vor allem in dieser letzten Phase der Saison, in der die Widrigkeiten immer größer wurden, gezeigt, dass es vor allem auf die Mannschaft ankommt."

Als letzter ergriff Kapitän Sergio Llull das Wort: "Wir sind stolz darauf, wieder hier zu sein und einen weiteren Titel präsentieren zu können, und wir hoffen, dass es noch viele weitere geben wird und dass wir nächstes Jahr wiederkommen können. Wir haben eine hervorragende Arbeit geleistet. Trotz aller Widrigkeiten während des Jahres waren wir auf dem Platz ein echtes Team."

Suchen