EmiratesAdidas

¡La Decimocuarta!

Real Madrid gewann einen spektakulären Europapokal mit unvergesslichen Spielen im Bernabéu.

SPECIALS

Ancelottis Mannschaft schlug Liverpool im Finale in Paris mit 1:0.

Am 28. Mai 2022 wurde Real Madrid erneut zum König von Europa gekürt. Mit dem vierzehnten Europapokal baute unsere Mannschaft ihre Vormachtstellung im wichtigsten kontinentalen Wettbewerb weiter aus. Das Finale wurde im Stade de France ausgetragen, das auch Schauplatz von La Octava war, und in Paris, der Stadt, in der die erste Ausgabe 1956 gewonnen wurde. Ein Tor von Vini Jr. in der zweiten Halbzeit und Paraden von Courtois entschieden das Spiel gegen Liverpool. Der belgische Torhüter wurde zum MVP des Endspiels gewählt.
 
Real Madrid hatte einen spektakulären Weg durch die K.o.-Runden hinter sich, um die Champions League 2021/22 zu gewinnen. Zuvor hatten sie die Gruppenphase als Erster vor Inter Mailand, Sheriff und Schachtar Donetzk abgeschlossen.
 
Ein unglaublicher Weg
Im Achtelfinale mussten sie gegen PSG antreten, und nach der Niederlage in Paris gelang Real Madrid im Bernabéu dank eines Hattricks von Benzema ein großartiges Comeback. Es war der erste magische Abend in unserem Stadion in dieser Ausgabe, was sich im Rückspiel des Viertelfinales gegen Chelsea wiederholen sollte. Als die K.o.-Runde schon verloren schien, erzielte Real Madrid in der 80. Minute durch Rodrygo den Treffer, der das Spiel in die Verlängerung brachte, in der Benzema den Einzug in die nächste Runde sicherte. Auch das Halbfinale gegen Manchester City war spektakulär. Nach der 3:4-Niederlage im Hinspiel und dem scheinbar aussichtslosen 1:0-Rückstand im Rückspiel in der 89. Minute erlebte das Bernabéu mit Rodrygos Doppelpack innerhalb von nur zwei Minuten einen weiteren epischen Moment. In der Verlängerung verwandelte Benzema den Elfmeter, der uns den Einzug ins Finale der Decimocuarta bescherte.

Video.0-1: Real gewinnt La Decimocuarta!

Der französische Stürmer hat eine spektakuläre Saison hinter sich, in der er 44 Tore erzielt hat. Sein hervorragendes Niveau hat er auch in der Champions League bewiesen, wo er mit 15 Toren Torschützenkönig und bester Spieler wurde und zudem noch das beste Tor schoss. Bei den Einzelauszeichnungen stach auch Vini Jr. hervor, der als bester junger Spieler ausgezeichnet wurde. Beide Real Madrid Spieler gehörten neben Courtois und Modrić zur besten Elf dieser Champions League.

Video.Das Santiago Bernabéu genoss die Feier des CL-Siegers

La Decimocuarta trug zur Legende von Ancelotti bei, der als erster Trainer viermal den Europapokal gewann. Zwei davon waren mit Mailand (2003 und 2007) und die anderen beiden mit Real Madrid (2014 und 2022). "Ancelotti hat Recht, wenn er sagt, dass der wichtigste Unterschied zwischen Real Madrid und anderen Vereinen darin besteht, dass die Spieler nicht nur gute Profis sind, sondern auch große Madridistas", erklärte Florentino Pérez nach dem Triumph im Stade de France. Auch Marcelo schrieb Geschichte, als er mit 25 Titeln einen Rekord in der Geschichte von Real Madrid aufstellte.

Am Tag nach dem Sieg in Paris besuchte das Team den Sitz der Gemeinschaft Madrid, das Rathaus und die Almudena-Kathedrale, um den Madridistas den Titel zu präsentieren. Anschließend erlebten sie unvergessliche Momente mit den Fans am Cibeles-Brunnen und bei der Feier im Santiago Bernabéu. Damit ging eine Saison 2021/22 zu Ende, in der drei Titel gewonnen wurden und die bereits einen Ehrenplatz in der Geschichte des besten Vereins der Welt einnimmt.

Fotogalerien

  • Der Madridismo feiert La Decimocuarta am Cibeles-Brunnen

  • Das Santiago Bernabéu genoss die Feier des CL-Siegers

  • Liverpool-Real Madrid

  • Der König von Europa präsentiert den Madridistas La Decimocuarta und den 35. Ligatitel

  • Die Feier in der Kabine

  • Así se vivió la final en el Santiago Bernabéu

Suchen