EmiratesAdidas

Vini Jr.: "Ich bin sehr glücklich über das Spiel und über meinen ersten Hattrick"

NEWS. 12/05/2022. Bárbara Jiménez

"Der Trainer sagt uns, wir sollen den Fußball genießen, uns nicht entspannen und nicht zu sehr an den 28. denken", so Vallejo.

Real Madrid besiegte Levante im Santiago Bernabéu und Vini Jr. war mit seinen drei Toren der Star des Spiels: "Der Trainer hat mich länger spielen lassen, damit ich meinen ersten Hattrick erzielen kann. Ich spiele eine tolle Saison mit meinen Teamkollegen, alle helfen mir sehr. Ich bin sehr zufrieden mit dem heutigen Spiel im Bernabéu, wir alle haben hier in dieser Saison sehr viel Spaß gehabt. Wir bereiten uns auf das Finale vor, das letzte Spiel, und auch das schönste."
 
"Die Verbindung mit Karim (Benzema) ist die ganze Saison über sehr gut gewesen. Ich hoffe, dass er bis zu seinem Karriereende so weitermacht. Er wird sicher bei Real Madrid bis zum Ende bleiben. Er legt eine großartige Saison hin und wird hoffentlich am Ende den Ballon d'Or gewinnen."

Video.Vini Jr.: "Ich bin sehr glücklich über das Spiel und über meinen ersten Hattrick"

"Er schießt viele Tore und ich hoffe, dass er in diesem Verein, der ihn so sehr liebt, noch mehr Tore schießen kann."

Der Abstieg von Levante
"Es ist schade, denn es ist eine tolle Mannschaft, die sehr guten Fußball spielt. Hoffentlich kehren sie bald wieder in die erste Liga zurück."

Vallejo: "Die Wärme der Fans zu spüren, ist ein Pluspunkt"
"Der Schlüssel war, sich auf das Spiel zu konzentrieren. Schon beim Aufwärmen habe ich gesehen, dass die Mannschaft Feuer und Flamme war und wir offensiv und defensiv sehr gut gespielt haben. Die Tore sind gefallen und das hat uns geholfen, das Spiel anzugehen. Der Trainer sagt uns, dass wir den Fußball genießen, uns nicht entspannen und nicht zu sehr an den 28. denken sollen. Dass wir in den verbleibenden Spielen so spielen, wie wir es in der ersten Halbzeit getan haben, nämlich Tore schießen."
 
Persönlicher Moment
"Ich fühle mich sehr gut. Ich möchte dem Trainerstab und meinen Mannschaftskameraden danken, die mich sehr unterstützt haben, wenn ich gespielt habe und auch wenn ich nicht gespielt habe. Ich bin stolz darauf, zu diesem Team zu gehören und mitzuhelfen, wenn es nötig ist. Es ist etwas ganz Besonderes, denn nachdem man in dieser Saison so hart gearbeitet hat, ist die Wärme der Fans ein Pluspunkt, der einen motiviert, weiterzumachen."
 
Schlüssel für das Finale der Champions League
"Das Beispiel haben wir im heutigen Spiel. Wir müssen uns sehr auf das konzentrieren, was kommt, uns gut erholen und weiter lernen. Wir müssen taktisch klug vorgehen, wir dürfen uns nicht mit dem Ergebnis zufrieden geben, denn das wird uns helfen."
 

Suchen