EmiratesAdidas

SPIELBERICHT. 30/04/2022. Alberto Navarro. Photographer: Antonio Villalba, Helios de la Rubia, Víctor Carretero und María Jiménez

Tore von Rodrygo (2), Asensio und Benzema sicherten den Sieg gegen Espanyol und damit die 35. Meisterschaft von Real Madrid.

Ein Unentschieden hätte Real Madrid gereicht, um den 35. Ligatitel in seiner Geschichte zu sichern, aber unsere Mannschaft gab alles, machte Nägel mit Köpfen und fuhr den Titel mit einem Sieg gegen Espanyol ein. Ancelottis Männer zeigten ein großartiges Spiel und besiegten die katalanische Mannschaft durch einen Doppelpack von Rodrygo in der ersten Halbzeit und Tore von Asensio und Benzema im zweiten Durchgang. Unser Team sichert sich damit die 35. Meisterschaft bei noch 4 ausstehenden Spielen.

Die erste gute Chance ergab sich in der 13. Minute aus einer Standardsituation. Ceballos brachte den Ball in den Sechzehner, Casemiro verlängerte per Kopf auf den langen Pfosten, und Marianos anschließender Kopfball traf das Aluminium. Zehn Minuten später stand der Stürmer nach einer maßvollen Flanke von Modrić erneut im Rampenlicht. Sein Kopfball im Strafraum ging knapp daneben. Unsere Mannschaft näherte sich weiter dem gegnerischen Strafraum und ging nach einer halben Stunde in Führung. Marcelo kombinierte an der Strafraumgrenze mit Rodrygo, der mit dem Ball einige Meter zurücklegte und dann mit dem rechten Fuß souverän vollstreckte.

Video.4-0: Meister der Liga!

Das Bernabéu feuerte seine Spieler an, und noch vor der Pause gelang den Blancos der zweite Treffer. Rodrygo, der eine spektakuläre Leistung zeigte, traf erneut. Mariano eroberte den Ball in der Nähe des Strafraums und der Brasilianer erledigte den Rest in der 43. Minute: Er drang in den Strafraum ein, dribbelte Cabrera aus und überlistete Diego López mit seinem Abschluss. In der Nachspielzeit hätte der dritte Treffer fallen können, doch Marcelos Rechtsschuss aus der Distanz strich knapp am Tor der Gäste vorbei. In der 56. Minute war es dann soweit. Camavinga eroberte den Ball zurück, leitete den Gegenangriff ein, indem er mit dem Leder mehrere Meter vorrückte und Asensio den Ball zuspielte, der schließlich Diego López mit rechts überwand.

Ancelotti, der zum ersten Trainer der Geschichte wird, der alle fünf großen Ligen gewonnen hat, brachte in der 60. Minute BenzemaKroos und Isco. Zehn Minuten später hätte das vierte Tor für unsere Mannschaft fallen können. Der Spielzug war großartig und endete mit einem Eins-gegen-Eins von Lucas Vázquez, der den Kasten um Zentimeter verfehlte. In der nächsten Aktion erzielte Isco nach einer Vorlage von Benzema ein Tor, doch der Schiedsrichter erkannte es wegen einer Abseitsstellung von Rodrygo nicht an. Benzema konnte das Spiel nicht ohne ein Tor beenden, und in der 81. Minute baute der französische Stürmer seine spektakuläre Statistik dieser Saison aus. Die Vorlage kam von Vini Jr., seinem besten Vorlagengeber dieser Saison. Real Madrid ist jetzt Meister der Liga!

Standings

Kalender

Chronologie

Der Schiedsrichter

Munuera Montero (Komitee Andalusien), unterstützt von den Linienrichtern Prieto López De Cerain und Martínez Moreno. Saez Vital war der Vierte Offizielle, während Hernández Hernández (Komitee Las Palmas) der Video-Assistent war.

Suchen