LazoGanadores de Champions LeagueOtro
Rueda de prensa de Ancelotti

Ancelotti: "Ein Finale ist immer etwas Besonderes, vor allem mit Real Madrid"

NEWS. 15/01/2022

"Die beiden Mannschaften kennen sich sehr gut und es wird ein enges und umkämpftes Spiel werden", so der Trainer.

Carlo Ancelotti stellte sich vor dem Finale des spanischen Supercups gegen Athletic Bilbao (Sonntag, 19.30 Uhr) auf einer telematischen Pressekonferenz im König-Fahd-Stadion in Riad den Medien. Der Trainer sagte: "Die Mannschaft hat sich gut erholt. Wir haben keine Probleme. Mit Alaba und Asensio sind wir uns noch unsicher, das werden wir heute Nachmittag im Training feststellen müssen. Der Plan ist, das Spiel zu gewinnen."

"Wir müssen die gegnerische Mannschaft einschätzen. Wir kennen uns sehr gut, denn wir haben zweimal innerhalb eines Monats gespielt, einmal in Madrid und einmal in Bilbao. Es wird ein hart umkämpftes Spiel werden, wie es die anderen auch waren. Der Plan wird ein anderer sein als im Halbfinale, weil Athletic Bilbao andere Eigenschaften hat als Barcelona."
 
Einzug ins Finale
"Ich bin sehr glücklich, diese Zeit zu erleben, denn ich freue mich sehr darauf. Ein Finale ist immer etwas Besonderes, vor allem mit Real Madrid. Diese Mannschaft ist es gewohnt, solche Spiele und solche Momente zu erleben."

Marcelino
 "Ich kenne Marcelino sehr gut. Wir haben sind befreundet und reden viel miteinander. Ich spüre, dass er etwas Besonderes ist, und ich halte ihn für einen guten Trainer. Die Spiele gegen seine Mannschaften sind kompliziert, weil sie von der ersten bis zur letzten Minute organisiert aufgestellt sind."

Carvajals positiver Test
"Wir sind daran gewöhnt, dass so etwas passiert, in unserer Familie und bei unserer Arbeit. Carvajal tut mir leid, denn er hat sich im Halbfinale sehr gut geschlagen. Er fühlt sich physisch gut, aber er wird warten müssen."

Suchen