LazoGanadores de Champions LeagueOtro

Der Tabellenführer gewinnt durch ein Traumtor von Vini Jr.

SPIELBERICHT. 28/11/2021. Alberto Navarro. Photographer: Antonio Villalba, Helios de la Rubia und Víctor Carretero

Real Madrid holt gegen Sevilla einen Rückstand auf und baut durch ein Tor von Benzema und einen weiteren spektakulären Treffer des Brasilianers die Tabellenführung der Liga aus.

Real Madrid drehte das Spiel und holte den sechsten Sieg in Folge, um die Tabellenführung in der Liga mit vier Punkten Vorsprung auf Atlético und Real Sociedad auszubauen. Ein Treffer von Vini Jr. in der 87. Minute sicherte Real den Sieg, obwohl die Partie mit einem Rückschlag in der ersten Viertelstunde gestartet hatte. Acuña holte in der 12. Minute eine Ecke heraus, und Rafa Mirs Kopfball vom Elfmeterpunkt landete im Netz. Zwei Minuten später setzte sich Rafa Mir im Eins-gegen-Eins gegen Courtois durch, doch Alaba klärte auf der Linie. Der Abpraller landete beim Stürmer von Sevilla, der diesmal aber von einer starken Reaktion des Keepers gestoppt wurde. In der 27. Minute landete der Schuss von Vini Jr. nach einem Pass von Casemiro im Strafraum in den Händen von Bono. 

Die Chancen kamen und gingen. Nun war Sevilla an der Reihe, ihr Glück zu versuchen. Der Schuss von Ocampos von der Strafraumgrenze nach einer tollen Einzelaktion prallte nach einer halben Stunde an die Latte. Kurz darauf folgte der Ausgleich. Militãos Fernschuss wurde von Bono geblockt, doch der Ball prallte an den Pfosten. Benzema setzte sich geschickt gegen die Abwehr durch und traf in der 32. Minute nach Belieben. Der Halbzeitpfiff ertönte, obwohl Asensio Real nach einem starken Spielzug von Mendy noch in Führung hätte bringen können. Sein Abschluss im Sechzehner ging knapp über das Tor.

Video.Der Tabellenführer gewinnt durch ein Traumtor von Vini Jr.

Die zweite Halbzeit begann mit einem langsameren Tempo und die erste gefährliche Aktion ging auf das Konto der Blancos. Asensio wurde in der gegnerischen Hälfte angespielt und dribbelte Diego Carlos aus. Sein Schlenzer in der 58. Minute verfehlte jedoch das Tor nur um Zentimeter. Vini Jr. versuchte es dann bei einem sehenswerten Konter, doch sein Schuss in der 70. Minute ging ins Aus.

Drei Minuten später kamen Asensio und Modrić für Valverde und Camavinga ins Spiel. Die Wechsel gaben der Heimmannschaft Auftrieb, die nun auf den Sieg zusteuerte. Kroos flankte einen Freistoß, und Alabas Volleyschuss in der 83. Minute ging über das Tor. Vier Minuten später fiel das Traumtor des Abends. Es war ebenso entscheidend wie spektakulär. Vini Jr. nahm die Kugel mit der Brust an und setzte sich gegen Ocampos durch, dribbelte an Montiel vorbei und schickte mit einem wuchtigen Schuss von der Strafraumgrenze das Leder in die obere Ecke. In der Nachspielzeit konnte Courtois den Kopfball von Delaney parieren und den Sieg für Real Madrid sichern.

Sechster Sieg in Folge

Real Madrid hat bereits sechs Spiele in Folge gewonnen, drei davon auswärts. Die Serie begann vor der Länderspielpause, als unsere Mannschaft gegen Elche (1-2), gegen Schachtar Donezk (2-1) und gegen Rayo Vallecano (2-1) gewann. Sie feierte auch Kantersiege in Granada (1-4) und im Tiraspoler Stadion (0-3), und heute Abend konnte sie ihren Lauf gegen Sevilla (2-1) fortsetzen.

Standings

Kalender

Chronologie

Der Schiedsrichter

Sánchez Martínez (Komitee Murcia), unterstützt von den Linienrichtern Cabañero Martínez und Gallego García. Díaz Escudero war der Vierte Offizielle, während De Burgos Bengoechea (Komitee Baskenland) der Video-Assistent war.

Suchen