LazoGanadores de Champions LeagueOtro

Real Madrid übertrifft die Marke von 1000 Toren im Europapokal

NEWS. 03/11/2021

Es ist die erste Mannschaft, der dies in der Geschichte des Wettbewerbs gelungen ist.

Mit Benzemas Doppelpack gegen Schachtar Donezk im Santiago Bernabéu Stadion übertraf Real Madrid die Marke von 1000 Toren im Europapokal. Sie sind die erste Mannschaft, die diesen Meilenstein in der Geschichte des Wettbewerbs erreicht hat. Der französische Stürmer festigte seinen Status als Vereinslegende, denn sein erstes Tor des Abends war das 1000.

Das erste Tor wurde von Miguel Muñoz in der ersten Austragung des Europapokals erzielt, die unsere Mannschaft schließlich gewann. Im Achtelfinal-Hinspiel schlugen die Blancos Servette (0-2). Vier Austragungen später erzielte Alfredo Di Stéfano im Halbfinal-Hinspiel gegen Barcelona das 100. Tor (3-1). 

Video.Real Madrid übertrifft die Marke von 1000 Toren im Europapokal

DI STÉFANO SCHOSS DAS 100. TOR UND PUSKAS DAS 200.

Das 200. Tor wurde von einem anderen legendären Spieler erzielt: Puskas. Der Ungar schoss das fünfte und letzte Tor beim 5-0 Sieg von Real Madrid gegen Feyenoord in der Vorrunde des Europapokals der Saison 65/66. Dreizehn Europapokal-Ausgaben später machte Jensen mit seinem zweiten Treffer beim 0-7 Sieg von Real gegen Progress Niedercorn aus Luxemburg das 300. Das 400. Tor erzielte Losada in der Saison 90/91 gegen den österreichischen Verein Swarovski Tirol (2-2).

Guti ist der Torschütze des 500. Treffers
Das 500. Tor fiel im 21. Jahrhundert dank Guti. Der in den Nachwuchsmannschaften ausgebildete Spieler schnürte beim 4-0 Sieg gegen Sporting Lissabon in der Gruppenphase der Saison 2000/01 einen Doppelpack. Beckham schoss drei Jahre später in Marseille (1-2) das 600. Tor, während Higuaín 2010 beim 2-2 Unentschieden im San Siro gegen Mailand das 700. schaffte.

Ende 2013 erzielte Cristiano Ronaldo in einem Gruppenspiel in Kopenhagen das 800. Tor (0-2). Und auch 2017 stand der Portugiese wieder im Rampenlicht, als er im Viertelfinal-Rückspiel gegen Bayern (4-2) für den 900. Treffer sorgte. Vier Jahre später ist es Benzema gewesen, der die 1000-Tore-Marke geknackt hat.

Suchen