EmiratesAdidas

Real gewinnt den Clásico im Camp Nou

SPIELBERICHT. 24/10/2021. Alberto Navarro. Photographer: Antonio Villalba

Alabas erstes Tor für Real und der Treffer von Lucas Vázquez in der Nachspielzeit bescherten Ancelottis Mannschaft drei wichtige Punkte.

Real Madrid schlug Barcelona im Clásico im Camp Nou und schloss damit eine großartige Woche ab, nachdem sie am vergangenen Dienstag Schachtar Donezk in der Champions League mit 5-0 besiegt hatten. Ein schönes Tor von Alaba, sein erstes in einem Pflichtspiel, brachte Ancelottis Mannschaft in Führung, und Lucas Vázquez' später Treffer besiegelte den Sieg, bevor Agüero in der letzten Minute den Rückstand verkürzte. Unsere Mannschaft, die in der Liga fünf Punkte Vorsprung auf Barcelona hat, war in der Verteidigung sehr solide, im Angriff effizient und fuhr den vierten Sieg in Folge im Clásico ein.

Die erste gefährliche Aktion gab es nach 20 Minuten, als die Gäste einen Elfmeter forderten, nachdem Vini Jr. im Zweikampf mit Mingueza zu Fall gebracht worden war. Barcelona reagierte und hätte in der 25. Minute in Führung gehen können, als Dest im Eins-gegen-Eins gegen Courtois über das Tor schoss. Sieben Minuten später fiel das 1-0 nach einem Konter, der von Alaba eingeleitet wurde, der hinten das Leder zurückeroberte und auf Vinicius Jr. spielte. Der Brasilianer verlagerte das Spiel mit einem präzisen langen Pass auf Rodrygo, der den Ball zu Alaba weiterleitete. Der Österreicher drang in den Strafraum ein und schloss mit einem wuchtigen Linksschuss ab. In der 35. Minute hätte Piqué mit einem Kopfball nach einer Ecke von Memphis den Ausgleich erzielen können. Er verfehlte aber knapp und Real ging mit der Führung in die Pause.

Video.1-2: Real gewinnt den Clásico im Camp Nou

Der Clásico war hart umkämpft, und das zeigte sich auch nach der Pause. Real versuchte schnell zu spielen und hätte in der 62. Minute den Spielstand ausbauen können. Benzemas Abschluss aus kurzer Distanz nach einem schönen Pass von Modrić im Strafraum landete in den Händen von Ter Stegen. In den letzten Minuten drängte Barcelona auf den Ausgleich, doch Dests Schuss mit links von der Strafraumgrenze fand nicht den Weg ins Tor. Von da an bis zum Ende der Partie stand Real Madrid hinten sehr solide und arbeitete in allen Reihen gut zusammen. In der Nachspielzeit besiegelte Lucas Vázquez den Sieg, als er einen Abpraller von Ter Stegen nach einem Schuss von Asensio verwertete. Agüero verkürzte in der letzten Minute den Rückstand.

Alabas erstes Tor als Real Madrid Spieler

Der österreichische Verteidiger erzielte sein erstes Pflichtspieltor für Real Madrid, und er tat es mit Stil: Er erzielte im Camp Nou einen spektakulären Treffer mit einem wuchtigen Linksschuss. So ebnete er den Weg für den Clásico-Sieg von Real Madrid.

Vierter Sieg in Folge im Clásico

Real gewann den Clásico zum vierten Mal in Folge, was seit 1965 nicht mehr der Fall war. Die Serie begann am 1. März 2020 im Bernabéu (2-0) und wurde am 4. Oktober 2020 im Camp Nou (1-3) und am 10. April 2021 im Alfredo Di Stéfano Stadion (2-1) fortgesetzt.

Standings

Kalender

Chronologie

Der Schiedsrichter

Sánchez Martínez (Komitee Murcia), unterstützt von den Linienrichtern Cabañero Martínez und Gallego García. Martínez Montalbán war der Vierte Offizielle, während González González (Komitee) der Video-Assistent war.

Suchen