EmiratesAdidas

Doppelpack von Benzema und Sieg in Cádiz

SPIELBERICHT. 22/04/2021. Alberto Navarro. Photographer: Antonio Villalba

Der Doppelpack des Stürmers und das Tor von Odriozola nach Vorarbeit des Franzosen sicherten die drei Punkte im Ramón de Carranza Stadion.

Real Madrid lässt in seinem Bestreben, die Liga zu gewinnen, nicht nach. Gegen Cádiz im Ramón de Carranza Stadion holten sie die drei Punkte, bauten somit ihre Serie von 16 ungeschlagenen Spielen. Zidanes Mannschaft entschied das Spiel innerhalb von 10 Minuten, in denen sie drei Tore erzielte. Benzema war der Star des Abends: er erzielte zwei Treffer und legte den zweiten für Odriozola vor.

Das Spiel war zu Beginn sehr ausgeglichen und in der 23. Minute reklamierte Real einen Strafstoß, weil Jairo Rodrygo beim Eindringen in den Strafraum ans Trikot gegriffen hatte. Sieben Minuten später fiel der Führungstreffer. Benzema versenkte den Elfmeter, den Mateu Lahoz nach Ansicht des Videobeweises gegeben hatte, nachdem Iza Vinicius Jr. im Sechzehner auf den Fuß getreten war. Der Franzose hat alle 11 Elfmeter, die er in seiner Karriere in der Liga geschossen hat, verwandelt.

Drei Minuten später eroberte Nacho den Ball in der gegnerischen Hälfte zurück, Benzema flankte mit links und Odriozola köpfte ein. Der Außenverteidiger wurde zum sechzehnten Madridista, der in dieser Saison ein Tor erzielt. In der 40. Minute schlug Casemiro eine Flanke, Benzema setzte sich mit einem perfekten Kopfball gegen Ledesma durch und machte seinen Doppelpack perfekt. Der madridista Stürmer schrieb Geschichte, indem er der erste Spieler wurde, der gegen alle 35 Mannschaften, gegen die er in der Meisterschaft gespielt hat, getroffen hat.

Drittes zu-Null-Spiel in Folge
Das Spiel schien nach der starken ersten Halbzeit der Gäste entschieden zu sein. In der 60. Minute brachte Zidane den gerade genesenen Carvajal, Isco und Asensio anstelle von Odriozola, Varane und Vinicius Jr. Vierzehn Minuten später kamen Mariano und Miguel, der sein Debüt gab, für Benzema und Marcelo ins Spiel. Real Madrid, das seinem Gegner kaum Chancen einräumte, erteilte eine neue Lektion in Sachen Solidität und schaffte es, drei Spiele in Folge ohne Gegentreffer zu bleiben. Sieg und Blick auf das nächste Finale im Kampf um den Titel, am Samstag gegen Betis im Di Stéfano Stadion (21:00 Uhr).

SECHZEHN SPIELE OHNE NIEDERLAGE

Nach dem Sieg im Ramón de Carranza Stadion ist Real Madrid nun seit 16 Spielen ungeschlagen. Die Serie begann am 6. Februar gegen Huesca und 12 dieser Spiele endeten mit einem Sieg für Zidanes Mannschaft.

GROSSARTIGER BENZEMA

Karim Benzema schnürte nicht nur einen Doppelpack im Ramón de Carranza Stadion, sondern ging auch in die Geschichte der Liga ein, indem er der erste Spieler wurde, der gegen alle 35 Mannschaften, gegen die er in der Meisterschaft angetreten ist, getroffen hat. Der einzige Spieler, der an die Marke des Franzosen herankommt, ist Hugo Sánchez (33 von 33).

Standings

Kalender

Chronologie

Der Schiedsrichter

Mateu Lahoz (Komitee Valencia), unterstützt von den Linienrichtern Cebrián Devis und De Francisco Grijalba. Muresan Muresan war der Vierte Offizielle, während De Burgos Bengoechea (Komitee Baskenland) der Video-Assistent war.

Suchen