EmiratesAdidas
Laso 700 partidos

Laso, 700 Spiele bei Real Madrid

Bildergalerie ansehen

NEWS | 25/10/2020

"Ich bin sehr stolz darauf, eine so große Zahl zu erreichen", sagte der Trainer auf Realmadrid TV und Realmadrid.com.
Pablo Laso leitete gegen Estudiantes sein 700. Spiel bei Real Madrid. Dies ist eine historische Zahl, die er in seiner zehnten Saison beim Club erreicht hat, bei dem er 20 Titel gewonnen hat, darunter die spektakulären 5 zwischen 2014 und 2015. Laso ist nach Lolo Sainz (734) der Trainer mit den zweitmeisten Spielen in der Geschichte Reals. In einem Interview für Realmadrid TV und Realmadrid.com ließ der Trainer die wichtigsten Momente seiner Karriere auf der Ersatzbank Revue passieren.

Die Ankunft bei Real Madrid
"Es war ein sehr aufregender und sehr wichtiger Tag in meiner Karriere, eine Mannschaft wie Real Madrid trainieren zu können, wo ich bereits als Spieler gewesen war. Ich hatte das Gefühl, eine komplizierte und schwierige Arbeit zu haben, aber es war aufregend. Bei Real Madrid ist das Wichtigste das nächste Spiel, konkurrenzfähig zu sein und die Werte zu vermitteln, die wir als Mannschaft und als Club übermitteln sollen. Ich wusste, dass ich in einem großartigen Verein, mit großartigen Spielern sein würde. Ich ging davon aus, dass die Anforderungen sehr hoch sein würden, aber gleichzeitig hatte ich diese persönliche Motivation, all diese Werte den Fans, dem Verein und den Spielern zu vermitteln.“

Laso 700 partidos
Die Novena und die Décima 
"Die Novena war ein ganz besonderer Moment, weil vieles zusammenkam. Die Tatsache, so nah am Titelgewinn gewesen zu sein, Finals gespielt zu haben... Außerdem war das Final Four in Madrid zusätzlicher Druck für uns, aber alle waren in der Lage, einen großartigen Job zu machen. Am Ende waren es zwei Endspiele an einem Wochenende, und sie besiegelten die Arbeit der gesamten Saison. Es war die Errungenschaft eines Titels, der für jeden etwas ganz Besonderes war, vor allem weil wir um ihn zu Hause gespielt hatten.“

Laso 700 partidos
"Die Saison der Décima in Belgrad war sehr turbulent. Von Llulls Verletzung oder der Rückkehr von Campazzo bis hin zu Doncics Einbruch. Aber am Ende nimmt man Thompkins' offensiven Rebound oder Causeurs Spiele mit. Dieses Gefühl war für mich etwas ganz Besonderes, weil es von der Arbeit einer Gruppe von Spielern spricht. Ohne den Beitrag der gesamten Mannschaft wäre es sehr schwierig gewesen, diese Euroleague zu gewinnen. Das Gefühl dieser Saison war, dass die Mannschaft trotz der Probleme, die es gab, nie aufhörte zu kämpfen. Deshalb freue ich mich sehr über diesen Titel.“

Die Unterstützung des Clubs
"Alles hat einen Motor, und wenn ich den Präsidenten definieren müsste, würde ich sagen, dass er der Motor des Clubs ist. Ich erzähle immer eine Geschichte. In meiner ersten Saison, als wir den Königspokal in Barcelona gewannen, beglückwünschte mich der Präsident und er umarmte mich. Aber das erste, was er zu mir sagte, war: "Was du angestellt hast. Das ist sehr gut, aber jetzt müssen wir die Liga gewinnen". Das ist es, was Real Madrid bedeutet. Die Ambition, einen Erfolg erzielt zu haben, alle sehr glücklich, aber am nächsten Tag gibt es eine weitere Herausforderung. Florentino überträgt es an alle Ebenen des Clubs, und das verschafft uns Anerkennung auf der ganzen Welt."

Laso 700 partidos
"Ich kann nur gute Worte für den Präsidenten finden. Wenn er zu uns kommt, fragt er uns, ob es uns gut geht, warum dies passiert ist und warum nicht das. Ein Spiel in Istanbul war gerade zu Ende gekommen und er rief mich per Telefon an, um mich zu fragen, was wir falsch gemacht haben... Diese Anforderung ist da, und das spricht sehr für den Präsidenten. Außerdem ist er der erste, der dir Mut zuspricht, wenn du einen schlechten Tag hast."

Historische 5 Titel in einer Saison
"Dieser Meilenstein, der Gewinn aller fünf Titel, spricht dafür, wie das Team seine Arbeit im Laufe der Zeit aufrechterhalten konnte. Wir konnten zu Beginn der Saison den Supercup gewinnen, wir haben den Pokal, die Euroleague, die Liga und den Intercontinental Cup gewonnen. Es war gar nicht so einfach. Ich denke immer daran. Aber ich weiß auch, diese Schwierigkeit zu schätzen. Jeder Titel hat seine eigene Geschichte und seinen eigenen Moment. Jeder Wettbewerb hat ein anderes Format, und es ist meine Pflicht als Trainer, weiter zu wachsen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Hoffentlich können wir in Zukunft Meilensteine wie diesen erreichen."

Laso 700 partidos
Mit dem Gewinn der fünf Titel in einer Saison kam er in eine andere Dimension. So sieht es Laso: "Ich denke nicht viel darüber nach. Was ich versuche, ist nicht viel zu ändern. Um ein Beispiel zu nennen: Was wäre, wenn wir an diesem Tag alles verloren hätten? Und ist alles in Ordnung, weil wir gewonnen haben? Das ist nicht meine Art zu denken, aber es ist wahr, dass dies besondere Tage sind, weil man dadurch die Arbeit sehr schätzt. Es besteht kein Zweifel, dass es ein sehr wichtiger Erfolg für die Mannschaft, den Club und die Stadt war."

Die Nachwuchsmannschaften
"Die Arbeit von Alberto Angulo, seinen Trainern und Assistenten erhält oft nicht die Aufmerksamkeit, die die erste Mannschaft hat. Um ein starker Verein zu sein, muss man es auch sein, dass er das zum Beispiel ist, wenn ein 13-jähriger Junge in die U-14 Mannschaft eintritt. Wir sprechen hier von einer der besten Mannschaften der Welt, in der die Konkurrenz enorm groß ist. Die Arbeit der Trainer bedeutet, dass die Anforderungen der ersten Mannschaft auf die Nachwuchsmannschaften übertragen werden. Wir wissen, dass jeder Spieler, der es in die erste Mannschaft schafft, wettbewerbsfähig ist."

Laso 700 partidos
"Ich schenke dem Personalausweis nicht viel Aufmerksamkeit, weil man auf dem Spielfeld zeigt, was man kann. Ich habe große Talente wie Doncic gesehen, den wir heute in der NBA sehen. Worauf ich stolz bin, ist, ihnen die Möglichkeit dazu zu geben. Wir denken, dass das Wachstum der Spieler eine Voraussetzung dafür ist, mit den Besten spielen zu können. Wir hatten diese Idee von Anfang an, und wir sind sehr froh, dass sich viele Spieler uns anschließen. Es ist die beste Jugendakademie der Welt, weil mich jeder fragt, warum wir so gut sind. Das macht einen stolz."

Alles hat einen Motor, und wenn ich den Präsidenten definieren müsste, würde ich sagen, dass er der Motor des Clubs ist.

Das Publikum
"Auf dem Bild, das Sie mir gezeigt haben, ist das WiZink Center mit Publikum zu sehen, und das macht mich sehr traurig, denn es so zu sehen, ist was ich mir wünsche. Dass die Halle voll ist, ist eines der gesetzten Ziele, und es wird ein Erfolg sein, wenn die Menschen Real Madrid zuschauen können. Basketball für den Madridismo und den Madridismo für den Basketball wiedergewinnen. Wenn wir auswärts spielen und man uns sagt, dass es keine Eintrittskarten gibt, bedeutet das, dass man uns sehen will. Das ist ein Stolz, weil das Team anerkannt ist. Ich verstehe den Sport ohne Publikum nicht, aber es ist die Situation, in der wir uns befinden."

Laso 700 partidos
"Ich sage immer, dass es ein Spiel gibt, das zeigt, was der Madridismo ist. Und wir gewannen nicht, wir verloren. Nach einer Saison mit fünf Titeln kamen wir ohne Energie in die Playoffs der Euroleague gegen Fenerbahce. Sie waren besser und haben uns geschlagen. Im ersten Spiel in Istanbul konkurrierten wir, im zweiten Spiel nicht. Wir spielten das dritte in Madrid, sie schlugen uns und wir schieden aus. Meine Jungs gaben alles, und ich war sehr stolz auf sie. Nach diesem Spiel verlangten die Fans von uns, hinauszugehen, um mit ihnen zu sein, und das spricht sehr dafür, wie der Madridista über seine Mannschaft denkt. Die Fans stellten das Ergebnis in den Hintergrund und schätzten den Einsatz und die Arbeit der Mannschaft. Diesen Stolz übertrugen die Fans auf die Spieler. Das steht über jedem Sieg, und ohne diese Tatsache hätten wir in dieser Saison die Liga nicht gewinnen können."

20 Titel und neue Ziele
"Die Bewertung findet alltäglich statt. Das Gefühl, sich jeden Tag, an dem man zur Arbeit geht, zu haben, großartige Profis und Spieler an der Seite zu haben, die eine Epoche prägen. Für mich ist der Supercup dieser Saison aufgrund der Situationen, die wir seit dem 12. März erlebt haben, etwas Besonderes. In der Bubble in Valencia waren wir nicht in der Lage, unser bestes Niveau zu erreichen. Später gingen wir mit der Mentalität, wieder zu zeigen, was wir sind, in den Supercup. Ich bin stolz darauf, dass die Mannschaft wieder konkurrenzfähig ist. Alle Spieler müssen verstehen, dass sie bei Real Madrid sind, dass sie es verstehen, und das macht mich stolz auf die Jungs."

Laso 700 partidos
"Ich freue mich sehr über das 700., das 699. und das 300. Spiel. Die Anzahl der Spiele bedeutet, dass die Leute deine Arbeit schätzen und dass man die Ziele erreicht. Ich bin sehr stolz darauf, eine so große Zahl wie diese zu erreichen, und die nächste Herausforderung besteht darin, morgen wieder zu trainieren. Ich interessiere mich für das nächste Spiel und dafür, dass die Mannschaft besser wird, denn davon bin ich besessen. Ich mag es nicht, über Dinge auf lange Sicht nachzudenken."
   
Seine Zahlen und der Rekord von Lolo Sainz
Die 700 Spiele sind aufgeteilt in 384 Ligaspiele, 273 Euroleague-Spiele, 25 Königspokal-Spiele, 16 Supercup-Spiele und 2 Intercontinental Cup-Spiele. Er hat eine 77% Siegesquote und wurde bei 2 Gelegenheiten zum besten Trainer der Euroleague (2015 und 2018) und weitere 5 Mal von der AEEB zum Trainer des Jahres ernannt (2013, 2015, 2016, 2018 und 2019).

Laso hat eine weitere große Herausforderung vor sich: Lolo Sainz als madridista Trainer mit den meisten Spielen zu überholen. Er hat noch 34 Spiele vor sich und könnte es in dieser Saison schaffen. Darüber hinaus kann er mit 593 Siegen auch den Rekord von Lolo Sainz für die meisten Siege übertreffen. Mit dem Sieg über Estudiantes kommt Laso auf 541. Was die Erfolgsliste betrifft, so hat Laso 20 Titel, zwei hinter Lolo Sainz (22) und sieben hinter Pedro Ferrándiz (27). 

Suchen