EmiratesAdidas
Real Madrid - Khimki

Real Madrid-Monbus Obradoiro: die Serie in der Liga fortsetzen

Video ansehen

NEWS | 20/10/2020 | Edu Bueno

Lasos Team ist ungeschlagen und wird im verlegten Spiel des 5. Spieltages eine der fittesten Mannschaften empfangen (21:15 Uhr).
Real Madrid trifft heute Abend im WiZink Center auf Monbus Obradorio. Es handelt sich um die Partie des 5. Spieltages der Liga, die am 11. Oktober hätte ausgetragen werden sollen, jedoch verlegt wurde, damit das Herbalife Gran Canaria-Real Madrid Spiel bestritten werden konnte, das seinerseits auch aufgrund eines positiven COVID-19 Tests in der Heimmannschaft verschoben wurde. Lasos Mannschaft wird ihren ungeschlagenen Lauf in diesem Wettbewerb, in dem sie alle vier bestrittenen Spiele gewonnen hat, gegen einen Gegner testen können, der in unmittelbarer Nähe in der Tabelle steht.

Attraktives und anspruchsvolles Spiel zwischen dem Zweit- und Drittplatzierten der Liga. Real Madrid, die einzige ungeschlagene Mannschaft zusammen mit Iberostar Teneriffa, und Monbus Obradoiro, vier Siege in fünf Spielen. Zwei der besten Angriffe mit den höchsten Prozentsätzen bei den Zweiern: 91,2 Punkte im Durchschnitt und 61,7% Wurfquote der Madridistas gegen die 86,6 und 59,8% der Auswärtsmannschaft. In der Verteidigung ändert sich eine Menge. Lasos Mannschaft kassiert im Durchschnitt 70,5 Punkte. Ihr Gegner, 82,6. Es kann einer der Schlüsselaspekte des Spiels werden.

Der beste Angriff der Liga (Real Madrid) und der drittbeste (Obradoiro) treffen aufeinander.

Die Bilanz steht 20-3 für Real Madrid. Die 24. Begegnung wird, wie die Tabellenposition beider Mannschaften widerspiegelt, das ausgeglichenste Spiel der letzten Zeit sein. Die von Moncho Fernández geleitete Mannschaft kombiniert Erfahrung und Jugend. Im Außenspiel verfügen sie über Oliver, Pozas, Beliauskas, Robertson und Czerapowicz. Aber gerade in der Zone haben sie ihren entscheidendsten Spieler: den 2,13 m großen Litauer Birutis (Effektivität von 22,4), einer der aufsehenerrengendsten Spieler der Liga. Gegen Tavares, einer der dominantesten Center Europas, wird heute Nacht ein interessantes Duell stattfinden.

Bester Ligaauftakt
Der durchschnittliche Vorsprung von 20,7 Punkten in den vier gewonnenen Spielen ist Real Madrids bester Ligastart in den letzten sieben Spielzeiten seit 2013/14, als der Durchschnitt 22,7 Punkte betrug. Heute muss diese Leistung wiederholt werden, wenn man an die Spitze zurückkehren will. Die Blancos nehmen 9 Tage nach ihrem Sieg auf Gran Canaria die Liga wieder auf, da das Spiel gegen Bilbao Basket am vergangenen Sonntag aufgrund des positiven COVID-19 Tests von Causeur verschoben werden musste. Real Madrid will den fünften Sieg in diesem Wettbewerb einfahren.

Suchen