EmiratesAdidas
Rueda de prensa de Zidane

Zidane: “Man muss die Meisterschaft respektieren und gegen Leganés werden wir versuchen, es gut zu machen”

NEWS | 18/07/2020

“Es war eine komplizierte Liga, in der wir bis zum Ende gekämpft haben”, ergänzte der Trainer.
Zinedine Zidane trat auf der telematischen Pressekonferenz vor dem Ligaspiel gegen Leganés, das in Butarque ausgetragen wird, vor die Medien (Sonntag, 21:00 Uhr): "Es steht noch ein Spiel bevor, und wir müssen die Meisterschaft respektieren. Wir wissen, dass wir morgen spielen müssen, und wir werden versuchen, es gut zu machen, wie immer." 

"Alles, was wir erreichen, ist der Verdienst der Mannschaft, die in diesem Moment spielt. Es war eine komplizierte Liga, in der wir bis zum Ende gekämpft haben. Jetzt müssen wir es genießen, und aus Respekt vor dem Fußball und dem Wettbewerb haben wir morgen ein Spiel."

Lob für Javier Aguirre
"Er ist ein sehr erfahrener Trainer, und ich schätze ihn sehr, weil er als Trainer in vielen Teams viele Dinge geschafft hat und immer sehr gut war. Das macht er mit Leganés, und ich habe enormen Respekt vor ihm.”

Benzemas Kampf um die Pichichi-Trophäe
"Natürlich würde ich mich für ihn freuen, aber das hat nichts zu bedeuten. Ich werde dir nicht sagen, wer spielen wird. Er ist ein Spieler, der gut gespielt hat und der es verdient hat, die Pichichi-Trophäe zu gewinnen. Darüber wird am letzten Spieltag entschieden."

Ein Titel alle 19 Spiele
"Ich fühle mich nicht besonders. Ich habe einfach Glück, hier zu sein, in diesem Club und mit diesen Spielern. Deshalb macht mir der Alltag so viel Spaß. Das wird eines Tages vorbei sein, so wie es schon einmal war, und ich denke nur an den Alltag."

Nächste Saison
"Es gibt noch das morgige Spiel und die Champions League. Wir haben immer noch Wettbewerb vor uns, und ich werde nicht über das nächste Jahr sprechen, ohne alle Wettbewerbe beendet zu haben. Die Dinge werden Schritt für Schritt getan."
Suchen