EmiratesAdidas
Athletic Club - Real Madrid

Zidane: “Wir zeigen unsere Stärke und unsere Ausgewogenheit”

NEWS | 05/07/2020

"Man muss den Spielern zu dem gratulieren, was sie tun, denn es sind 7 Siege von 7, aber wir haben nichts gewonnen", sagte der Trainer. 
Real Madrid errang in Bilbao seinen siebten Sieg in Folge und führt die Liga weiterhin an. Nach dem Spiel gegen Athletic erschien Zidane im Pressesaal und sagte: "Das ist unsere Stärke. Darum geht es. Was wir zeigen, ist unsere Stärke und unsere Ausgewogenheit. Wenn wir den Ball verlieren, verteidigen wir alle, und das haben wir in letzter Zeit sehr gut gemacht. Es hat uns ein wenig an offensiver Kreativität gefehlt, wenn wir gespielt haben, und wir können uns verbessern, und das werden wir auch tun. Das Wichtigste ist unsere defensive Stärke, die wir heute erneut unter Beweis gestellt haben."
 
"Was wir tun müssen, ist darüber nachzudenken, was wir tun. Wir können nicht auf die Außenwelt hören, denn die Liga wird sich am Ende entscheiden, wie immer. Wir konzentrieren uns auf die Spiele, die noch bevorstehen. Im Moment muss man den Spielern zu dem gratulieren, was sie tun, denn es sind 7 Siege von 7, aber wir haben nichts gewonnen."

Polemik
"Ich bin müde, weil wir am Ende immer über die gleiche Sache reden. Es sieht so aus, als ob wir Spiele wegen der Schiedsrichter gewinnen, und das tun wir nicht. Wir sind auf dem Spielfeld, und man muss Real Madrid und die Spieler respektieren. Das wird sich nicht ändern. Wir kämpfen, und wie immer hat sich der Schiedsrichter den Spielzug angesehen und einen Elfmeter gepfiffen, weil es einen Elfmeter gibt."

Konzentriert
"Das Ziel ist, zu denken und weiterhin so Fußball zu spielen, wie wir es gerade tun. Über Sergios Spielzug habe ich nicht mit ihm gesprochen, und ich habe auch nicht mit Marcelo gesprochen. Es gibt Menschen, die ihre Arbeit tun, und das muss man respektieren. Wir werden mit dem, was wir tun, weitermachen, uns auf den Fußball konzentrieren und sonst nichts."

Ist Ramos beim Elfmeterschießen besser als Cristiano?
"Beide sind zuverlässig. Sergio ist auch darauf spezialisiert, er trainiert es oft."

Wenn wir den Ball verlieren, verteidigen wir alle, und das haben wir in letzter Zeit sehr gut gemacht. 

"Stolz auf eine gut gemachte Arbeit. Es ist nicht sehr einfach, sieben Spiele in Folge zu gewinnen. Wir vermissen etwas im Angriff, aber wir werden uns nicht beschweren, weil wir gewonnen haben. Das Wichtigste ist, dass unsere defensive Basis sehr gut ist. Wir wissen, dass wir Chancen haben werden, wenn wir defensiv gut sind. Letztes Mal war es Carvajal, der im Sechzehner gefoult wurde, dieses Mal Marcelo. Das bedeutet, dass wir Außenverteidiger haben, die am Angriff beteiligt sind."

 
Körperliche Belastung
"Es ist ein bisschen wegen allem, aber körperlich wirkt es sich sicher aus, denn wir spielen alle 3 Tage, und nächste Woche spielen wir am Freitag. Aber dann haben wir noch 3 Spiele in einer Woche vor uns. Es geht nicht nur um uns, denn ich beobachte alle Mannschaften, und es ist schwer, Chancen zu schaffen und zu nutzen. Die Kondition ist sehr wichtig, und zumindest sind wir alle in der gleichen Situation, wir alle haben Schwierigkeiten. Zum Beispiel gibt es einen großen Unterschied zwischen den ersten 20 Minuten und dem Spielende."
 
Militão
"Es stimmt, dass er in letzter Zeit nicht viel gespielt hat. Zum Beispiel hat er heute ein gutes Spiel bestritten, und letztens gegen Getafe ist er sehr gut ins Spiel gekommen, und ich freue mich für ihn. Alle Spieler sind konzentriert, und, wenn sie an der Reihe sind, versuchen sie, gut zu spielen, und Militão hat sich heute gut geschlagen."
 
James und Bale
"James wollte wegen einer persönlichen Situation nicht dabei sein. Das sind unsere Sachen. Du fragst mich und ich werde dir antworten, aber ich werde darüber nichts mehr sagen. Ich habe die Wahl bei Bale, und er war seit zwei Spielen nicht mehr dabei. Es gibt 25 Spieler, und ich muss mit allen arbeiten."

Suchen