EmiratesAdidas
Campeones de Europa en 2018

So wurde die Legende des Königs Europas geschmiedet

Video ansehen

NEWS | 25/05/2020

Zwischen dem 11. Mai und dem 13. Juni feiert Real Madrid die Jubiläen seiner 13 Europapokale.
Die Geschichte von Real Madrid und die des Europapokals gehen Hand in Hand. Der beste Club des 20. Jahrhunderts hat sich dank der 13 Titel, die er im europäischen Spitzenwettbewerb hält, eine weltweite Legende geschaffen. Innerhalb eines Monats, zwischen dem 11. Mai und dem 13. Juni, feiert Real Madrid die Jubiläen seiner 13 Europapokale.
 
11.05.1966: Die Sexta
Real Madrid gewann seinen sechsten Europapokal im Heysel-Stadion (Brüssel). Amancio und Serena waren die madridista Torschützen beim 2-1-Sieg über Partizan.
15.05.2002: Die Novena
Zidanes historischer Volleyschuss entschied das Finale von Glasgow gegen Bayer Leverkusen in einem Spiel, in dem Real, nachdem Raúl das erste Tor verwandelte, 2-1 gewann.
18.05.1960: Die Quinta
Die weiße Mannschaft besiegte Eintracht Frankfurt 7-3 in einem der besten Spiele der Geschichte. Puskas (4 Tore) und Di Stéfano (3) besiegelten den Sieg in Glasgow.
20.05.1998: Die Séptima
Real Madrid besiegte Juventus mit einem unvergesslichen Tor von Mijatovic im Finale von Amsterdam (1-0). 32 Jahre später regierten die Königlichen wieder in Europa.
24.05.2000: Die Octava
In Paris fand das erste spanische Europapokal-Finale statt. Real Madrid besiegte Valencia 3-0 in einem Spiel, in dem Morientes, McManaman und Raúl trafen.
24.05.2014: Die Décima
Real besiege Atlético in Lissabon 4-1. Ramos' unvergessliches Tor in der 93. Minute schickte das Finale in die Verlängerung, in der Bale, Marcelo und Cristiano Ronaldo den Sieg sicherten.
Suchen