EmiratesAdidas
Charla Rafa Nadal

Rafa Nadal unterhält sich mit den Studenten der Universität Real Madrid Universidad Europea

NEWS | 08/05/2020

Der Tennisspieler, der Ehrenmitglied von Real Madrid ist, beantwortete die Fragen der Studenten.
Rafa Nadal sprach per Videokonferenz mit den Studenten der Universität Real Madrid Universidad Europea. Emilio Butragueño, Generaldirektor der Universität Real Madrid Universidad Europea, leitete die Konferenz und stellte den Tennisspieler vor: "Es ist eine ganz besondere Sitzung, denn unser Gast ist ein Mythos, eine Legende."

Nadal, der Ehrenmitglied von Real Madrid und Ehrendoktor der Universidad Europea de Madrid ist, beantwortete die Fragen der Studenten und erinnerte sich an seinen ersten Roland Garros Titel: "In diesem Moment hatte ich das Gefühl, Roland Garros gewonnen zu haben, das Beste, was man gewinnen kann, und ich ging davon aus, dass ich für den Rest meiner Karriere ruhiger spielen könnte. Aber es war ein absoluter Fehler, das war nur, was ich damals dachte, aber nach drei Wochen war man wieder am Start und genauso nervös."

Fußball
"Obwohl der Fußball ein Mannschaftssport ist, glänzt die Mannschaft, wenn sie im Kollektiv funktioniert, aber auch, wenn jeder einzelne Spieler sein höchstes Niveau erreicht. Auch wenn es sich um einen kollektiven Sport handelt, hat jeder Spieler auch seine eigenen Ziele. Die Erfüllung dieser individuellen Ziele trägt dazu bei, die kollektiven Ziele zu erreichen."

"Ganz gleich, wie clever und unternehmungslustig man ist, wenn man nicht die Fähigkeit hat, sich auf Menschen und Teamkollegen zu stützen, ist es sehr schwierig, zu glänzen, nur weil man ein Star ist."
Suchen