EmiratesAdidas
Eurocopa 2020

UEFA verschiebt die Europameisterschaft auf den Sommer 2021

NEWS | 17/03/2020

Außerdem wurde angekündigt, dass alle ihre Wettbewerbe und Spiele für Vereine und Nationalmannschaften bis auf weiteres ausgesetzt werden.
Das Exekutivkomitee der UEFA hat die Europameisterschaft 2020, die zwischen dem 12. Juni und dem 12. Juli dieses Jahres stattfinden sollte, wegen der aktuellen Gesundheitskrise durch die Coronavirus-Krankheit auf den Sommer 2021 verschoben.
 
In ihrer Mitteilung betont die UEFA, dass "die Gesundheit aller am Spiel Beteiligten im Vordergrund steht und dass unnötiger Druck auf die nationalen öffentlichen Dienste, die an der Organisation der Spiele beteiligt sind, vermieden werden muss. Diese Maßnahme wird helfen, alle nationalen Wettbewerbe abzuschließen, die derzeit wegen des Coronavirus-Notfalls eingestellt sind."
 
"Alle UEFA-Wettbewerbe und Spiele (einschließlich Freundschaftsspiele) von Vereinen und Nationalmannschaften, sowohl der Männer als auch der Frauen, sind bis auf weiteres ausgesetzt."
 
Darüber hinaus hat die UEFA angekündigt, dass "eine Arbeitsgruppe unter Beteiligung von Ligen und Clubvertretern eingerichtet wird, um Lösungen für die Zeitplanung zu suchen, die den Abschluss der laufenden Saison ermöglichen würden."
 
Der höchste europäische Fußballverband hat diese Entscheidung nach einer Videokonferenz mit den Präsidenten und Generalsekretären der 55 nationalen Verbände sowie mit Vertretern des europäischen Clubverbands, der europäischen Ligen und von FIFPro Europe mitgeteilt.
Suchen