EmiratesAdidas
Real Madrid - Asvel

87-78: Real Madrid gewinnt gegen Asvel und macht stark weiter

Bildergalerie ansehenVideo ansehen

SPIELBERICHT | 05/03/2020 | PHOTOGRAPHER: Pedro Castillo

Die Königlichen nähern sich dem Ziel, den Platzvorteil in den Playoffs zu haben. Carroll, Causeur und Garuba ragen heraus.
  • Euroleague
  • Spieltag 28
  • Do, 05. Mrz
WiZink Center
87
78

Real Madrid fuhr gegen Asvel Villerbaunne ihren 22. Euroleague-Sieg, den siebten in Folge, ein, was die Mannschaft ihrem Ziel, den Platzvorteil in den Playoffs zu erreichen, ein Stück näher bringt. Ohne die Inspiration anderer Tage konnte sich Lasos Mannschaft gegen einen großartigen Gegner durchsetzen und im letzten Viertel ein sehr schwieriges Spiel lösen. Die Zahlen der Spieler sind sehr verteilt, angeführt von Carroll (19 Punkte und eine Effektivität von 19), Causeur (15 und 17) und Garuba (10 und 13). Tavares (9 Punkte und 8 Rebounds) und Laprovittola (9 und 5 Assists) stachen ebenfalls hervor. Lasos Mannschaft schloss den Doppelspieltag mit einem weiteren Sieg ab, nachdem sie am Dienstag gegen Olimpia Mailand gewonnen hatte.

Die Rückkehr ins WiZink 10 Tage später, begann mit Asvel, die die mit Nakic (18 Jahre) und Garuba (17) in der Starting Five jünger aufgestellte Real Madrid Mannschaft, mit ihrer körperlichen Stärke in der Verteidigung und mit einer großartigen Trefferquote im Angriff überraschten. Die Königlichen, die von Carroll (7 Punkte) und Tavares (5) abhängig waren, kassierten einen 0-12 Lauf, der es ihren Gegnern ermöglichte, das erste Viertel mit 6 Punkten Vorsprung in Führung zu beenden (14-20).

Rudy und die Verteidigung verändern die Dynamik
Ein 0-5 zu Beginn des zweiten Viertels gab Asvel den größten Vorsprung (14-25, 11. Minute). Doch mit Laprovittola, Causeur und Rudy als Außenspieler verbesserte sich Real Madrid auf beiden Seiten des Platzes, war flüssiger im Angriff (8 Punkte vom Franzosen in dieser Zeit) und aggressiver in der Verteidigung, wo sie die Ballverluste kontrollierten und unter dem unschätzbaren Einfluss von Rudy wuchsen (5 Punkte, 2 Rebounds, 1 Assist und 2 Steals). Die Heimmannschaft drehte den Spielverlauf nach einem 17-2 Lauf (31-27, 17. Minute) und ging endlich in Führung. Diese gab sie in einem Viertel, das sie 25-18 gewann, bis zur Halbzeit nicht mehr ab (39-38).
 

Real Madrid hat 11 Siege in Folge zwischen Liga, Königspokal und Euroleague erzielt.

Die Energie der Gäste ließ Real Madrid keine Atempause, da sie sahen, wie ihre Gegner erneut die Initiative ergriffen. Lasos Mannschaft gab sich große Mühe, die Vorsprünge, die der französische Meister im dritten Viertel erworben hatte, zu neutralisieren, und schaffte es in der 27. Minute, indem sie den Rückstand auf 8 Punkte, beim 51-59 verringerten. Carroll und Tavares waren die besten Spieler. Sie und einige Schiedsrichter-Entscheidungen weckten Real Madrid in einem dritten Viertel auf, das aufgrund verschiedenen technischen Fouls gegen Real Madrid seine maximale Spannung erreicht hatte. Dort zeigten die Königlichen ihr Können und ihre beste Version mit Rudy, Reyes und Garuba, die nach einem 2+1 des Nachwuchsspielers (74-65, 32. Minute) einen 23-6-Lauf anführten, um die letzten Spielmomente mit einem 9-Punkte-Vorsprung zu beginnen.

Wieder die Verteidigung
Asvel wollte nach seinem tollen Spiel nicht aufgeben und brachte mit dem 76-71 in der 36. Minute eine gewisse Unsicherheit in den Palacio, aber die madridista Mannschaft war bereits in der Abwehr konzentriert. Das Duo Garuba-Tavares verhinderte eine Annäherung der Franzosen auf dem Scoreboard. Der Nachwuchsspieler erbrachte eine großartige Leistung im Angriff und der kapverdische Center setzte sich in der Zone durch. Mit Campazzo und Laprovittola auf dem Platz fühlten sie sich wohler, während Causeur weiterhin Punkte erzielte, um den Widerstand der Gäste in einem großartigen letzten Viertel niederzuschlagen (87-78, 40. Minute) Nachdem der doppelte Euroleague-Test mit guten Ergebnissen abgeschlossen wurde, wird am Sonntag das Spitzenspiel der Liga gegen die drittplatzierten Casademont Saragossa ausgetragen (12:30 Uhr).

STATISTIKEN DES REAL MADRID-ASVEL VILLERBAUNNE

Suchen